Home Mitglieder Team RoCards Usermap Galerie x)

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RoCards-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

981

Donnerstag, 19. Februar 2009, 12:31

Eines meiner 2 neuen Katzenkinder <3
Nur Schwachfugg im Kopf mein kleiner dreister Liebling :P

Finchen auf der Fensterbank
Den Schalk im Nacken o.o

kurz danach wollte sie die Orchidee anfressen XD'
Chibi © by abbeydawn

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wasabi« (19. Februar 2009, 12:36)


982

Freitag, 20. Februar 2009, 07:55

Wer Schirmchen in Pflanzen steckt, muss damit rechnen, dass sie mit Eisbechern verwechselt werden. ;)

983

Samstag, 21. Februar 2009, 17:05

1
2
Mit Geschwistern

Am 7. März gehma abhole :cool:

984

Samstag, 21. Februar 2009, 17:11


Der Hundi von meinem Bruder. Ein Rhodesian Ridgeback... absolut verspieltes und verschmustes Riesenbaby, und noch nicht mal ein ganzes Jahr alt wenn ich mich richtig erinnere. Als wir ihn bekommen haben, war er kaum größer als:

Luna, der Hund von mir und meinen Eltern. Irgendwie hört die auf fast jeden Namen... Zumindest kommt sie wenn man Miststück ruft. xD

und hier nochmal zum Größenvergleich:


sry für die beschissene Bildquali, meine Digi-Cam ist zusammen mit meinen Eltern im Urlaub. <_<

985

Samstag, 21. Februar 2009, 19:12

uiui sind das süsse tierchen hier *-* *nicht mehr ausn schwärmen rauskomm*
@sano. ohmann voll süss die hündchen x3. erinnert mich iwie an meinen einen hund als er damals so klein war :3
@noony. omg sind die süss <3 kätzchen :cool:
Ma hier was von meinen tierchen, mein großer hund kommt später noch dazu <3 leider kein foto auf pc vorhanden q.q'
Susi <3



Da isse bissl dreckig q.q'
[/url]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LeaLein« (22. Februar 2009, 16:07)


986

Samstag, 21. Februar 2009, 19:16

1
2
Mit Geschwistern

Am 7. März gehma abhole :cool:

ohh nein, wundervoll qq

Noony

Transcendent Poring

  • »Noony« ist weiblich

Beiträge: 3 660

Gilde: Révolution

  • Private Nachricht senden

987

Montag, 23. Februar 2009, 14:03

Uii, Sano, die sind toll ^_^
Find Babyhunde haben irgendwie so nen extrem süßen treudoofen Blick und sehen so tapsig und unebholfen aus xD
Voll niedlich!

noony

988

Montag, 23. Februar 2009, 14:41

Ganz ehrlich, der Babyhund sieht extrem blöd aus. Aber irgendwie find ich, dass er, wenn er groß is, einen relativ prächtigen (Rüden?) Hund abgeben wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spore« (23. Februar 2009, 14:41)


989

Dienstag, 24. Februar 2009, 15:08

Meine kleine Fine *-* Gestern gekauft... sah so treudoof im Laden aus, da musste sie mit =D
Hat genau die gleiche Fellmusterung wie das Angorazwergchen meiner Freundin, Fips. Deswegen Fine.
Fine & Fips. Hihihihi *freu*

Muss nur sagen, dafür dass sie n Zwergwidder is, son riesentoffel, is sie extrem klein im Laden angeboten wurden, war sicher zu früh getrennt =/ passt noch in eine Hand, au wenns auf dem Bild nich so aussieht...


Freu mi scho drauf wenn die Ohren endlich hängen *,..*

990

Mittwoch, 25. Februar 2009, 17:09

sei froh wenns ein zwergwidder ist... unseren haben wir auch als zwergwidder gekauft. Jetzt haben wir ein fettes riesenbaby. Da ist mal gar nichts zwerg dran
http://serverspy.de
Alle Infos über Gameserver, Voiceserver, Rootserver und
die neusten Gamedeals. Wir finden mit Gutscheinen und Rabatten die
günstigsten Preise für dich.

991

Mittwoch, 25. Februar 2009, 17:45

Zwergwidder sind immer riesig ^^Mindestgewicht von 1,2 kg und Höchstgewicht von 2 kg... ca. 30cm Länge. Des sind einfach große Tiere :P

Noony

Transcendent Poring

  • »Noony« ist weiblich

Beiträge: 3 660

Gilde: Révolution

  • Private Nachricht senden

992

Samstag, 28. Februar 2009, 12:33

Omg, schlechte Nachrichten :(
Heute nacht ist eins von den Babykätzchen gestorben (eins von den hellen..)
Audrey scheint zu jung und zu verantwortungslos zu sein.. sie weigert sich teilweise die Babies zu füttern, wir übernehmen das jetzt selber (mit Katzenbabymilch aus Spritzen) q__q
Oh man, das ist so schade.

Sie haben die Augen jetzt fast ganz offen btw.. aber es ist schwer die mal von vorne zu erwischen :/





noony

993

Samstag, 28. Februar 2009, 13:17

Och mein Beileid. ._.
Avatar by meago, powered by Tia.

Tia

Well howdy there, Sugarcube!

  • »Tia« ist weiblich

Beiträge: 3 201

Gilde: Eden, Morons United

  • Private Nachricht senden

994

Samstag, 28. Februar 2009, 13:19

Meins auch q_q Das arme Kätzchen ._.

Zitat

[23:05] <RatofDeath> es is 23?
[23:05] <RatofDeath> 00?
[23:05] <RatofDeath> vorhin war noch 8
[23:05] <RatofDeath> WASN LOS MIT TIME

995

Samstag, 28. Februar 2009, 16:53

wie traurig... wünsch dir viel glück mit den anderen, das ihr die durchkriegt. Wie alt sind sie denn inzwischen?

Thanks so much Möttchen!

Noony

Transcendent Poring

  • »Noony« ist weiblich

Beiträge: 3 660

Gilde: Révolution

  • Private Nachricht senden

996

Sonntag, 1. März 2009, 13:33

Danke q.q
Ich glaube so 2-3 Wochen..
Also 3 Stück nehmen die Milch ohne Probleme ausm Fläschchen, aber eine macht irgendwie Probleme.
Aber wir geben uns Mühe, dass alle genug zu futtern kriegen :/
Es sieht auch schon besser aus jetzt mit Audrey, teilweise nimmt sie die kleinen schon noch an.
Es ist halt so, dass die sie wirklich geschändet haben, ihr ganzer Bauch ist total zerkratzt und entzündet, weil die Kleinen ziemliche Grobiane sind Q_Q



noony

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Noony« (1. März 2009, 13:34)


~*ilinga*~

Angeling

  • »~*ilinga*~« ist weiblich

Beiträge: 215

Gilde: Friedhof d Kuscheltiere

  • Private Nachricht senden

997

Sonntag, 1. März 2009, 14:00

Ist das ihr erster Wurf? Wenn ja, dann sind das auch ganz schön viele für's erste Mal o.o "normalerweise" werfen Katzen beim ersten Mal zwischen 2-4 Kätzchen und erst später mehr.
Könnt ihr ihren Bauch denn verarzten? Melkfett z.B. kann helfen, das ist geschmacksneutral und kühlt etwas.

Rash

no matter what I say, I'm not over you

  • Private Nachricht senden

998

Sonntag, 1. März 2009, 14:03

Ist eigentlich nichts ungewöhnliches, dass junge Katzenmütter mit einer hohen Anzahl von kleinen Probleme kriegen. Schade ist es natürlich trotzdem. Hoffen wir mal, dass es der Rest übersteht.

Aber mal eine andere Frage, warum ist eure Katze nicht kastriert? oO Schaut für mich aus wie eine ganz normale Hauskatze.

Zitat

Ist das ihr erster Wurf? Wenn ja, dann sind das auch ganz schön viele für's erste Mal o.o "normalerweise" werfen Katzen beim ersten Mal zwischen 2-4 Kätzchen und erst später mehr.


Eigentlich nimmt es mit dem Alter ab. Wieviele sie werfen kommt zudem drauf an wie oft der oder die Kater an der Katze zu Gange waren. Eine rollige Katze die beispielsweise nur eine Nacht draußen war wird mit großer Wahrscheinlichkeit nicht viele Junge werfen.

"Es gibt keine Regel wieviele Katzenbabys (ist vielleicht neutraler) im Wurf einer Erstgebärenden zu erwarten sind.

Es gibt auch keine Regel, was die Folgewürfe betrifft. Man kann nur in der Fachliteratur nachlesen, dass die Wurfstärke ab dem 4. -5. Lebenjahr der Katze geringer wird und das Risiko missgebildeter Babys steigt.

Es gibt nur eine Regel, dass je größer der Wurf, desto eher ist Mama damit überfordert und der Mensch muß ab dem 1. Tag mithelfen."

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Rash« (1. März 2009, 14:13)


Noony

Transcendent Poring

  • »Noony« ist weiblich

Beiträge: 3 660

Gilde: Révolution

  • Private Nachricht senden

999

Sonntag, 1. März 2009, 14:15

Wah - also:

Audrey ist noch sehr, sehr jung und ich finde es eh schade, dass sie schon schwanger geworden ist in ihrer "fast noch Kindheit".
Der Vater ist leider unser eigener Kater, der sie eigentlich dauernd bestiegen hat (selbst wenn sie nicht wollte <_< Rape, noez!)
Wir hatten schon lange vor unsern Dicken kastrieren zu lassen, aber es fehlte immer an Geld. Inzwischen haben wir das mal gemacht und wenn die Kleinen "groß" sind ist Audrey auch an der Reihe mit sterilisieren.

Das mit dem Melkfett ist ne gute Idee, könnten wir mal versuchen. Danke :)

noony

Rash

no matter what I say, I'm not over you

  • Private Nachricht senden

1 000

Sonntag, 1. März 2009, 14:25

So teuer ist das beim Kater aber nun auch nicht, bei einer Katze schon eher ja. Aber eine Möglichkeit wäre gewesen den Kater zu kastrieren und sich DANN eine weitere Katze anzuschaffen. Und würde sie kastrieren lassen und nicht strerilisieren, weil Rolligkeit für eine Katze eine Qual ist, wenn diese nicht befriedigt wird. Zudem kann es zu Dauerrolligkeit kommen und das zu gesundheitlichen Problemen führen.

Und es geht mir weniger darum, dass sie so früh schwanger geworden ist, sondern darum, dass sie überhaupt Schwanger geworden ist, wo das Kittenelend in Deutschland doch ziemlich hoch ist. Sicherlich wird man solche immer los vorallem mit genug Vitamin B, aber damit nimmt man anderen "Unfällen" die Chance nicht im Tierheim zu landen.

Unglücklich lief es fast bei mir, da Kater und Katze ja aus Spanien kamen, und wahrscheinlich ein falsches Datum angegeben war und sie sehr klein ist und daher noch zu jung war nach dem TA und er hatte eine schwere Blasenentzündung und konnte daher erst kastriert werden als die Sache aus der Welt war, da es sonst ein zu hohes Risiko wäre. Nun ist sie rollig geworden und mir ging schon die Flatter, 5 Tage vor dem Termin war es. Schnell nach neuem Termin gedrängt, Kater hat nun schon und sie hat ihren in 4 Tagen =x