Home Mitglieder Team RoCards Usermap Galerie x)

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RoCards-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

2 181

Dienstag, 14. Juni 2011, 13:29

Das erste Bild ist unheimlich süß.

2 182

Dienstag, 14. Juni 2011, 14:26

Finde ich auch *-.* goldig. Von meinen bekomme ich nie solche bilder hin. Kaum zucke ich die kamera und weg war die pose...

2 183

Dienstag, 14. Juni 2011, 16:38


Kleine fertige Mietzekatze, verpennt den ganzen Tag.

2 184

Dienstag, 14. Juni 2011, 17:16

mal wieder ein paar Fotos von meinen süßen

Layla


Sam




und noch beide zusammen ^^


lG

Doll

Obernerdin

  • »Doll« ist weiblich

Beiträge: 4 269

Gilde: memento mortis in my <3

  • Private Nachricht senden

2 185

Dienstag, 14. Juni 2011, 17:33

@fading
das erste bild ist echt zucker.
zwei sehr schöne katzen hast du da.
und respekt davor, dass du barfst. (unsere beiden katzen rümpfen darüber nur die nase xD)
ich hätte immer angst, dass etwas essentielles in der nahrung fehlt, gerade bei katzen wegen dem taurinbedarf.

2 186

Dienstag, 14. Juni 2011, 18:02

@Kizz: Ohh, sind die beiden süss <3 Kater oder Katzen?
Ist die dritte dann auch noch ein Kitten? Dann gibt es auf jeden Fall viel Action, die sind ja sicher noch irre verspielt :D


Tapsi-Katze, Tiger-Kater. Der 3. ist auch ein Kater. Und ja, da gehts jetzt schon richtig rund, wenn sie mal loslegen :D

(Und bitte nicht direkt mit dem Blitzlicht in die Augen, die sind sehr empfindlich auf sowas)


Ich werds an meine Schwester weitergeben, die ist so Fotoverrückt ^^

Hast aber auch 2 sehr schöne Exemplare :) Und was ist eigentlich "barfen"?


Tia

Well howdy there, Sugarcube!

  • »Tia« ist weiblich

Beiträge: 3 201

Gilde: Eden, Morons United

  • Private Nachricht senden

2 187

Dienstag, 14. Juni 2011, 18:33

Stimme zu, das erste Bild ist unendlich niedlich, Fading q_q

@Kizz: http://de.wikipedia.org/wiki/Barf (Kannte ich auch noch nicht, das Wort selbst ließ mich nur an "kotzen" denken, daher bin ich nun erleichtert xD)

Zitat

[23:05] <RatofDeath> es is 23?
[23:05] <RatofDeath> 00?
[23:05] <RatofDeath> vorhin war noch 8
[23:05] <RatofDeath> WASN LOS MIT TIME

2 188

Dienstag, 14. Juni 2011, 19:18


@Kizz: http://de.wikipedia.org/wiki/Barf (Kannte ich auch noch nicht, das Wort selbst ließ mich nur an "kotzen" denken, daher bin ich nun erleichtert xD)


Danke. War grad mit meiner Schwester bissl radfahren und lustigerweise kam sie zufällig auch drauf und erklärte es mir :)


2 189

Dienstag, 14. Juni 2011, 19:24

Ja, beim ersten Bild hab ichs genau getroffen, war eigentlich nur Zufall, dass ich gerade die Kamera in der Hand hatte. Kommt aber öfters vor, dass er sie liebevoll putzt <3

@Doll: Ich barfe nicht zu 100%, werde ich auch nie, sie sollen auch Nassfutter gewöhnt sein, falls sie mal gesitted werden (nicht jeder Katzensitter mag mit Rohfleisch hantieren) oder stationär in die Tierklinik müssen. Desweiteren denke ich, dass man nie absolut garantieren kann, dass man alle Nährstoffbedarfe abdecken kann, sodass der Wechsel zwichen BARF und verschiedenem (hochwertigem) Nassfutter das Gesündeste ist. Ich fange mit 20% an, da muss man nicht supplementieren (Taurin supplementiere ich aber komplett, auch bei Nassfutter, das hat eh nie genug Taurin), und möchte später etwa 50% - 70% barfen, Rest Nassfutter.

@Kizz: Na dann hoffe ich mal, dass die Katze sich auch schön durchsetzt und den Kerlen zeigt, wer Mann (bzw Frau :D ) im Haus ist!
Barf ist ganz einfach Rohfleischfütterung - bei Katzen eine sehr komplizierte Angelegenheit, da man sehr viel supplementieren muss - d.h. viele Zusätze zugeben muss, um den Nährstoffbedarf der Katze abzudecken. Das schon genannte Taurin ist wichtig, aber auch Jod (Seealgenmehl), Calzium, Phosphor (Calcium : Phosphor Verhältnis 1,15:1), Eisen (Blut), verschiedene Vitamine. Man darf nicht zuviel Leber verfüttern, da es ein Vitamin A Lieferant ist, das nicht überdosiert werden darf, usw.
Es hat also viel mit Rechnerei zu tun und durchaus einiges an Aufwand - Hunde-BARF ist einfacher ;)
Aber es ist die natürlichste und gesündeste Ernährungsform, reinigt wirklich die Zähne, im Gegensatz zum so hochgelobten Trockenfutter (das auch von Royal Canin oder Hills keine artgerechte Ernährung darstellt) und viele Katzen mögen es auch einfach gerne. Gibt natürlich immer Ausnahmen, vorallem, weil Katzen dazu neigen, Neues nicht so gerne anzunehmen. Barf ist eine Sache für sich, man muss es selber auch machen wollen, wenn man sich nicht genug einliest und es gewissenhaft macht, schadet man der Katze mehr. Mangelernährung ist sehr schädlich. Dann lieber gutes Nassfutter füttern :)

@Mumin: Was für eine schöne Katze. Schlafen ist er die liebste Beschäftigung der Fellnasen :D

2 190

Dienstag, 14. Juni 2011, 20:17

Da muss ich dann ganz ehrlich sagen, dass mir das ein weing zu aufwendig wäre. Aber gut, muss ja jeder selber wissen :)
Unsere kriegen ganz normal Nass- und Trockenfutter.

Zu den Katzen: Tapsi ist noch ein klein wenig vorsichtiger. Es ist ja auch noch eine Dalmatinerhündin im Haus und da ist sie noch ein wenig skeptisch. Hat ihr glaub ich sogar schon eine gewischt :D
Aber der Hund selbst hat da überhaupt kein Problem mit den beiden. Und Tiger sieht das alles total gelassen, ihm ist der Hund genauso egal wie andersrum ^^


2 191

Donnerstag, 16. Juni 2011, 20:07


Pappkarton, oh du mein geliebter Pappkarton...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mumin« (16. Juni 2011, 20:09)


ebaya

Chochichästli

  • »ebaya« ist weiblich

Beiträge: 2 339

Gilde: Butterfly Effect

  • Private Nachricht senden

2 192

Freitag, 24. Juni 2011, 20:47

Jaja der Kerl hat seine Weiber im Griff... oder umgekehrt?


2 193

Samstag, 25. Juni 2011, 23:23

Hier mal meine zwei Hübschen :3
Ivy und Tessy beim Pfötchen halten ^^

2 194

Donnerstag, 7. Juli 2011, 14:37






is ja nich so, dass es im ganzen haus massig plaetze gibt fuer den kater (kratzbaum, couch, betten, liegen, decken, stuehle usw. usf.)

ebaya

Chochichästli

  • »ebaya« ist weiblich

Beiträge: 2 339

Gilde: Butterfly Effect

  • Private Nachricht senden

2 195

Montag, 11. Juli 2011, 13:40

Die letzten Fotos von Stupsi... morgen gehts zurück in die Zoohandlung :pCry: :pCry:





  Spoiler Spoiler

Bereits bei der Anschaffung hatten wir Diskussionen im Internet/Fernsehen/Büchern verfolgt bezüglich Einzel- oder Gruppenhaltung... man hält sie wohl doch besser einzeln. Es kann in Gruppen gut gehen, aber wenn man die Tiere trennen muss und zu wenig Platz hat (so ein Terrarium ist ja nicht gerade klein), muss man sie wieder abgeben und das zerreisst mir grad das Herz :( die Kurzfassung unserer Bartagamen:
Juni 2010: Paar Monate alte 1.1 gekauft, sprich Männchen und Weibchen (Möngu und Diva), die beiden verstehen sich super.
Februar 2011: Nach der Winterruhe erlangten beide die Geschlechtsreife, Möngu setzte Diva zu sehr zu (war aber klar, dass dies passieren konnte).
März 2011: Als keine Besserung eintrat, wurde ein zweites Weibchen (Stupsi) angeschafft. Sie gab dem aufdringlichen Kerl eins aufn Deckel und es kehrte Ruhe ein.
Juni 2011: Diva legt alle 3 Wochen Eier, das wird mit der Zeit zu anstrengend für die Ärmste. Da meine Beziehung auseinander geht, beschliessen wir das mein Ex Ende Juli das Männchen mitnimmt und ich die beiden Weiber behalte.
Juli 2011: Noch ist die Dreiergruppe beisammen, doch Stupsi hat Diva Ende Juni in den Oberarm gebissen. Da sie aber keine Wunde hatte, dachte ich, dass sie wohl nur "gezwickt" hat bei einer kleinen Auseinandersetzung. Letzten Freitag kam ich Nachhause und durfte die beiden verbissenen Oberarme von Diva verarzten. Somit bleibt mir nun keine andere Wahl als Stupsi zurück zu geben... obwohl sie am Sonntag solange an der Scheibe gekratzt hat, bis ich sie rausnahm. Sie liegt dann gerne auf meinen Beinen während ich ein Buch lese/TV gucke, ist zwar etwas atypisch für eine Bartagame, aber sie war von Anfang an so. Boah fällt mir das schwer, aber was will man machen :(

2 196

Montag, 11. Juli 2011, 15:11

Sowas ist immer traurig, aber deine Entscheidung ist wahrscheinlich die einzig richtige.
Trotzdem möchte ich nachfragen, wenn du erlaubst.
Wenn Stubsi so anhänglich ist und so sehr an dir hängt, dass sie sogar zu dir will... wäre es dann nicht besser, Diva abzugeben? Die nicht so an dich gebunden ist?
Sie war zwar die "erste", aber... in so einem Fall? ._.
(Ich meine, es ist sowieso schon tragisch, dass du einen der beiden abgeben musst...)

Chibis made by Wakaba ~ Sig made by Akuratsu, thanks so much! ^.^
ArtThread iRO Chars

2 197

Montag, 11. Juli 2011, 15:44

gib doch eine von beiden an deinen ex, damit die wenigstens wieder mit ihrem mänchen zusammen is
//Signatur zu groß

ebaya

Chochichästli

  • »ebaya« ist weiblich

Beiträge: 2 339

Gilde: Butterfly Effect

  • Private Nachricht senden

2 198

Montag, 11. Juli 2011, 16:48

Rutana: Als Diva zu mir kam, wog sie gerade mal 10 Gramm und hielt sich immer an meinem Finger fest oder hing wie eine Brosche an meinem Topträger *-* wenn ich Nachhause komme, sitzt sie immer auf ihrem "Aussichts-Ast" und schaut was ich mache im Wohnzimmer. Ebenso als wir die Wunden desinfizieren wollten, ist sie sofort zu mir aufn Schoss gekrochen, bloss weg von dem bösen Mann ^^ Also von dem her hänge ich definitiv mehr an Diva (sie ist halt mein Baby), auch wenn es mir um Stupsi sehr leid tut... aber sie hat es durch ihr Verhalten selbst verschuldet. Man sagt zwar, dass Bartagamen sowas wie Menschenbezogen, anhänglich, etc. nicht kennen, doch das Verhalten wenn ich ans Terri gehe, wirkt wie Eifersucht. Es wird Stupsi wohl nicht um meine Person, sondern eher meine Funktion als Futterspender gehen, eine Lösung gibt es trotzdem nicht dafür :(

Arti: Spätestens nächsten Februar würde dann Stupsi leiden, weil die meisten Bartagamen Männchen (und Möngu auf jeden Fall) absolut keine Rücksicht nehmen in der Paarungszeit und für 3 Tiere ist das neue Terri zu klein (davon abgesehen könnte Stupsi dann wieder aggressiv zu anderen sein).

2 199

Montag, 11. Juli 2011, 17:15

Ok, das gibt natürlich nochmal ein anderes Licht auf den Sachverhalt und die Entscheidung ist jetzt in meinen Augen nachvollziehbarer ^^

Mit solchen allgemeinen Aussagen, dass bestimmte Tiere grundsätzlich keine Emotionen gegenüber Menschen zeigen oder gar nicht erst kennen würde ich immer vorsichtig sein. Ich denke viele Tiere werden da unterschätzt. Und wenn Diva im Terrarium jeden Tag auf dich wartet, was ist das Verhalten denn dann bitte schön? XD
Aber gut, das ist meine persönliche Ansicht.

Es tut mir wirklich Leid, dass du ein Tier abgeben musst - ich denke, der Schritt ist wahnsinnig schwer...

Chibis made by Wakaba ~ Sig made by Akuratsu, thanks so much! ^.^
ArtThread iRO Chars

2 200

Montag, 11. Juli 2011, 17:37

naja das mit den tieren is so ne sache, wen ich die terrariums tür auf mach kommen auch 3 von 4 gekkos her, allerdings 2 nur weil sie denken es könnte futter geben, beide lassen sich überhaupt nicht gern auf die hand nehmen, die eine zwickt und die andere rennt direkt weg, wärend die 3te (bei mir) sogar von allein auf die hand kommt wen es kein futter gibt
//Signatur zu groß