Home Mitglieder Team RoCards Usermap Galerie x)

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RoCards-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 17. Februar 2016, 04:19

wann wird fro sterben

russen ro tot, cro tot wann ist eurer meinung nach fro dran?^^

2

Mittwoch, 17. Februar 2016, 08:28

*Glaskugel befrag* *2 Mal ins Klo kot und schau wie die Form ist* *in dem Kaffeesatz den Grimm endeckt*
Antwort: Irgendwann.
farewell euRO
huhu fRO :bo:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Broken Star« (17. Februar 2016, 08:28)


3

Mittwoch, 17. Februar 2016, 08:40

Ist fro nicht schon längst gestorben? xD
Er hat Recht! <- + weed - alk || R.I.P. EuRo

Entweder du packst jetzt deine Taschen und fährst,
oder aber du packst deine Taschen und gehst!!

4

Mittwoch, 17. Februar 2016, 14:28

Baba Wanga hat zwar vorhergesagt, dass die Menschheit in 1700 Jahren verschwunden sein wird, aber von fRO hat sie nichts berichtet ... also wohl nie!

5

Mittwoch, 17. Februar 2016, 14:47

Der Server geht down, wenn Nitro SE GL's baut. Daher gibt es die Server Ally die dieses Ende verhindern will! /zak

Nee Spaß beiseite, also es wurde ja schon länger gemutmaßt wenn der Server down geht. ich dachte sogar 2015 wird sein letztes Jahr.
Aber wie man sieht hält sich fRO doch noch über wasser. Sie sparen halt nur an Content, den sie afaik kaufen müssen, und bringen dafür unmengen cashzeug das wieder die monatskosten deckt rein.
Also joar so könnte sich der Server noch etwas halten, wenn sie jetzt nicht irgendwas verkacken, was massiv spieler kostet.

6

Mittwoch, 17. Februar 2016, 14:52

naja wenn ich mir ansehe wie die schnecke die letzten 3 wochen gefüttert wurde gehe ich mal davon aus sie haben genug geld für content^^

und neuer content würde auch spieler wiederkommen lassen aber fro will das anscheinend garnicht ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dalrok« (17. Februar 2016, 14:55)


7

Mittwoch, 17. Februar 2016, 16:03

na ja

fRO bzw. Gravity braucht Geld zum Serverbetriebt, niemand arbeitet kostenlos. Über die Geschäftszahlen von fRO ist wenig bekannt, deshalb ist alles Spekulation.

Ich dachte zeitweise auch, jetzt haben Sie den Server plattgemacht, aber oh Wunder: Totgesagte leben länger :heh .

Noch gibt es tatsächlich sogar neue Spieler bei fRO. Es gibt Gilden die sich im WoE, wenn auch im kleineren Rahmen als früher, weiterentwickeln.
Und es gibt ein paar alte Spieler die nicht quitten ! ( So wie ich ). Vielleicht spielen Sie nicht mehr so oft oder nicht mehr WoE .. oder seltener aber es gibt Sie :hungry: .

Ich hab fRO immer als Unterhaltung gesehen, deshalb bleibe ich, bis die Lichter hier wirklich ausgehen :ic: , auch wenn ich etwas seltener ON bin.

Also Kopf hoch. Das Ding ist erst tot, wenn es tot ist :no1:
Exilé der Novi :ok

8

Donnerstag, 18. Februar 2016, 15:15

Als ich 2006 mit Ragnarok angefangen hab gabs schon jede Menge Leute die meinten RO ist tot. Es gab auch viele Leute die sich davon runterziehen lassen haben, wenn andere gequittet haben.

Ich für meinen Teil spiele einfach so lange wie es mir das RL ermöglicht, damals auf euRO noch mit RO-Pausen die ich heutzutage aber nicht mehr nötig habe da ich mich sowieso nur noch zu WoE einlogge oder vielleicht noch Triple Exp oder Bossnia. Auch sämtliche RL-Freunde mit denen ich vor 10 Jahren angefangen hab, haben mittlerweile gequittet, entweder weil sie ihre Sucht nicht handlen konnten oder weil sie mit dem Balancing des Spiels immer unzufriedener wurden.
Ich selbst spiele einfach so lange weiter, wie mir das Game Spaß macht.


Im Endeffekt wird fRO dann sterben wenn sie den Server closen. Wann das genau sein wird, wer weiss...

9

Donnerstag, 18. Februar 2016, 18:18

Die Frage ist wie man einen "toten Server" sieht.
Tot im Sinne von "wir schließen den Server weil er sich nicht rechnet" oder "das Spiel hat seine Blüte längst hinter sich und vegetiert noch so vor sich hin"?

Ersteres steht noch in den Sternen, und als ich mich vor Monaten mal an einem "Schneckenabend" eingeloggt hatte, sah es durchaus nach genügend zahlender Kundschaft aus. Auch der ein oder andere Shop ingame mit drölfzigtausend Costumes verheißt klingelnde Kassen beim Betreiber.

Letzteres ist seit Jahren der Fall, da Ro schon ewig nur ein Schatten seiner selbst ist. Gierige, inkompetente Betreiber sind eben nicht gut für's Geschäft, zusammen mit fehlendem Content/Balancepatches über Monate bis Jahre keine gute Zukunftsdevise.

10

Samstag, 20. Februar 2016, 13:01

Durch TE hab ich gemerkt wie viel Potenzial Ragnarok eigentlich noch hat.

Man benötigt im Grunde nicht wirklich viel um den Spaß wieder ans Licht zu bringen.
Gebt den Leuten ein nicht so schnell zu erreichendes Ziel was sich auch lohnt und somit motiviert.
Und mischt die Karten neu womit eingetretene Trampelpfade aufgegeben und neue Wege sich eröffnen.


Einer von Nitro hatte ein Vote im fRO Forum eröffnet den sogar Serish gebumbt hat.
Es ging darum ein PvP Room zu öffnen mit den TE Regeln. Sprich keine GLs etc und max 99 - TE WoE halt.
Leider aber war die Teilnahme daran zu klein um so was voran zu treiben. (Ich find den Link jetzt nicht)

Es ist doch so einfach. Je ausgeglichener die Chancen sind, desto höher ist der Spaß und Spannung für alle.
Klar kann es kurzfristig lustig sein alles wegzubashen mit Mega Equipment, aber der Gott Mod wird doch dann schnell langweilig und hinterlässt nur Frust.

Egal ob man am Ende das Castle verliert oder gewinnt, wenn es bis zum Ende spannend und balanciert war, war es trotzdem ein gutes WoE und geht mit einem guten Gefühl ins Bett.
Ey wenn es nach mir ginge, würde ich in TE auch alle MvP Cards bannen.


Ich weiß das es da draußen eine Menge stimmen gibt, die anderer Meinung sind, aber für mich ist ein WoE erst perfekt, wenn mein Gegner ebenfalls Spaß hatte.

Idea of Rezniw and designed by Synceena

11

Samstag, 20. Februar 2016, 15:12

pvp 99/70 Room
Den meinste.
Ja ich will jetzt nicht den GM's den schwarzen peter unterjubeln.
Aber dort wurde ja auch mal angeregt mehr richtung 7vs7 REC zu gehen. Also mehr Turniere oder so zu machen.
leider waren dort noch weniger leute beteiligt und die GM's haben den Vorschlag fallen lassen.
Daher schätze ich die Chance schlecht dass sie auch hier was machen.....

12

Sonntag, 21. Februar 2016, 02:14

Die Bitte nach einem PvP-Room mit Turnierregeln ist schon ewig im Umlauf, da die ingame-PvP-Räume einfach nix taugen. Leider wurde der Vorschlag nie umgesetzt, obwohl die Möglichkeiten dazu bereits seit Jahren gegeben wären, da die die RWC-Trainingsserver einfach nur integriert (oder auch separat, who cares) werden müssten.
Und WoE-TE kam, gelinde gesagt, als das Kind schon Jahre in den Brunnen gefallen war. Es ist auch interessant das ein "quasi-Rebirth"-WoE so viel beliebter als Renewal ist. Vielleicht sieht man ja irgendwann noch einmal euRo-Classic/Rebirth - auch wenn's die guten alten Zeiten eh nicht zurückholt.

13

Sonntag, 21. Februar 2016, 08:44

Zitat

Es ist auch interessant das ein "quasi-Rebirth"-WoE so viel beliebter als Renewal ist.


TE ist ja trotzdem Renewal. Es fühlt sich nicht ganz so wie früher an.

Champions können nicht Dauerfeuern mit Asura und Casttime ist sehr viel länger.
Sniper haben auf fast alle Skills ne fixe Casttime bekommen. Sharpshot ist damit auch entschärft.
Dauergebombe und Slimgepitche ist ebenfalls nicht mehr machbar.
LP oder Devo gehen ja auch nicht mehr so fix.

Oder Spear Quicken funzt nun mit Onehander.

Allein das Emp mit seinem Plant Status ist wesentlich besser als damals. Fuuuuuuu Gloomy Assa X.
Und dann gibt's ja noch diese ganzen Kleinigkeiten. Shield gibt AsPD Malus. Crits geben Bonus Damage. etc etc etc.

TE ist halt nochmal ne ganz neue Geschichte. Aber es trägt den Spirit von damals.


Edit: Diese ganzen Änderungen sind ja von Anfang an dabei. Waren aber oft komplett Latte gewesen.
3rd Class war ja nun draußen, also was juckt dann das Rebirth Gedöns.


Das kotzt mich auch an, bei der 3rd Class, wieviele andere auch. Das eben so viele Schaden machen können bzw. der Ursprungsgedanke so absurd zurück gedrängt wurde.
Allein das der SL immer noch kein 150iger Update hat ist peinlich. Wie geil so ein SL ist.
Sooo unglaublich nützliche Class und auf dem Punkt genau durchdacht.

Fuuuuu 3rd Class!!!! ... genug gebased... es ist ja nicht alles schlimm. Aber es ist so frustrierend das sie ihr "Evergreen" so vergewaltigen.

Idea of Rezniw and designed by Synceena

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Rezniw« (21. Februar 2016, 08:58)


14

Sonntag, 24. Juli 2016, 09:21

Auch wenn der Thread schon etwas veraltet ist...wollte ich mal fragen was ihr euch wünscht in Ro? bzw was das Spiel noch halbwegs "retten" könnte.

Ich spiele nicht mehr aktiv Ro aber ich schau immer mal wieder gern rein :)

Mir würde ein komplett neuer Server mit den ersten Updates reizen wo nach und nach die update erweiterungen kommen. von mir aus kanns ruhig P2W sein, der Server muss ja am leben erhalten werden.
Ich persönlich fand Pre-Renewal etwas besser als Renewal... soll aber nicht heißen das ich es schlecht finde, hat beides vor und nachteile^^
Ich weiß das man ja auch P-Server spielen könnte aber mir persönlich gefällts nicht und die server gehen eh meistens schnell down, da will ich meine Zeit lieber in was richtiges investieren.
Meine frage ist halt ob sowas für FRo zu kostspielig wäre? Serverkosten, Update kosten usw... wäre das zu viel? und die ungewissheit besteht ja auch ob da überhaupt genug spielen würden...

Mein zweiter kleiner Wunsch in Ro wäre ein Housing System, wo man als Gilde so ein kleines Haus hätte mit kleineren Vorteilen (Buffs, billigere Teleports oder so) weiß jetzt nicht ob es sowas schon mal gab aber in vielen Spielen gibt sowas ähnliches :)

Ich würde es sehr schade finden wenn es Ro nicht mehr gäbe... :pCry:

<3 Sigi by Wakaba <3

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ».:Namine:.« (24. Juli 2016, 09:22)


15

Sonntag, 24. Juli 2016, 13:09



Ich bin der Meinung, fRO hat weder die befugnis noch die Macht etwas groß zu ändern um wieder populärer zu werden.
Und selbst kRO kann jetzt eigentlich nimmer viel retten. Sie haben den Renewal Weg angefangen zu beschreiten und selbst wenn sie jetzt wieder Rebi bringen würden, die Zeiten sind einfach vorbei.
Den einen gefällts halt wie es weiter geht, den anderen halt nicht. Aber die online Zahlen von 2005-2008 sind einfach nicht mehr erreichbar.
kA auch was sich die leute mit nem neuen Server erhoffen. Nach 3 monaten sieht es da genauso wieder aus, dass die leute die lust verlieren die nicht mithalten konnten.

16

Sonntag, 24. Juli 2016, 13:29

Also zum Thema Updates zu teuer usw.

Lass dir eins gesagt sein, das Marketing im Internet Bereich war damals noch nicht sicher Geld bringend, sprich nicht richtig ausgereift, da kaum einer Internet hatte z.B zu Ragnarok Startzeiten.
Ich würde mal sagen ungefähr ab dem Zeitpunkt, wo Burda Ragnarok dicht gemacht hat, kam dann der Wandel im Internet Marketing Bereich.
Ab da hatte eigentlich jeder Internet, heißt das volle Kundschaftspotenzial war ab da gegeben.
Da haben sie dann gemerkt, das es weit mehr Knete bringt, als ein Spiel herzustellen und es fürn 20ziger zu verkaufen im Shop.
Leute dazu zu bringen etwas zu kaufen ist im Internet weit aus einfacher als über ein Rl Regal im Shop, da Computer bzw Virtuale Welt ein weit aus schöneres Design ermöglichen, was natürlich neue Marketing Strategien mit sich brachte, wodurch sich das ganze immer mehr Richting Abzocke und Pay to Win entwickelte.
Geld hatten sie immer genug allein durch Abo einahmen, sonst hätte Burdas es damals ja auch nicht geschaft sogar mit Gewinn raus zu gehen.
Updates gemacht haben sie ja.
Nur Online bietet halt gewisse Dinge zu tun die RL nicht so leicht zu verbergen sind, nehmen wir mal das Thema Glückspiel unter 18 Jahre.
Ein Casino im RL kannst du nicht einfach abreißen binenn 2 Seklunden und nahc 5 Minuten wieder in 2 Sekunden aufbauen.
Im Internet ist so etwas aber möglich, deswegen wird es in Online Spielen oder Websites so gerne gemacht.
Ragnarok ist ab 6, aber hat ingame Glückspiele und die Minderjährigen werden sie da nie rausgefiltert haben, wenn da ein Kind sein Taschengeld verprasst hat ist es den egal da ihr Geldbeutel dadurch wächst.
Auch wen es nicht legal ist laut deutschem Gesetz und auch nicht laut europäischem Gesetz.

Geld haben diese Penner genug!
Aber sie wollen leider immer mehr!
Selbst wenn eienr aus der Community sich das trauen würde mit Lizenz so etwas zu machen, dürfte es einfach zu verlockend sein ein Pay to Win draus zu machen.
Wenn du 1m Spieler hast und du gibst nen Pet oder Reitier raus für 20 Euro und jeder kauft sich das hast 20M gewinn gemacht, selbst wen du nur 1k Spieler hast oder 2k sind das trotzdem noch 20k oder 40k.
Gier ist halt des Menschen Werkzeug.

Zu dem Haus System, das hatte ich auch schon im Kopf, aber nicht nur auf Gilde basierend, eher etwas komplexer.

Häuser bauen braucht Material die man bei Mosntern farmen muss und auch Teils durch Quests gegeben werden.
Jeder Spieler kann ein Haus bauen pro Account.
Jede Gilde nur ein Gilden haus.
Häuser können nur in Städten gebaut werden.
Gebaut bzw eingefügt werden diese durch Techniker.
Ob es nur ein Stockwerk hat oder mehrere ist dann Material abhängig.
Innen Desing wird vom Spieler bestimmt, anhand von Techniker Vorlagen oder Beschreibungen in kombi mit Vorlagen.
Gildenhäuser sehen eher wie kleine Festungen aus mit eigener WoE Kafra.
Türen aller Häuser werden mit Passwörtern versehen.
In den Häusern kann man für Material noch extra Truhen als Lager erstellen lassen.
Wird ein Haus gebaut wird die Stadt natürlich größer und wächst, was das Spiel nach und nach erweitert.
Kann sich dann auch so ausreifen, das ganze Straßen von Gilden bewohnt wird, das man sagen kann jeder Stadteil ist wie so ein kleines Königreich für sich.
Damit man sein Haus natürlich wieder findet, gibs dann ein dickes Schild mit Hausnummer und Character Namen, bei Gilden halt noch zusätzlich Banner bei Gilden Festung und auch beim privat Haus Banner.

Wenn Fro so etwas einbaut würde ich es allerdigns trotzdem nicht spielen, da müsste ien neuer Server her mit Pre Rene wo alle neu anfangen.


The fog takes your eyesight.
The shadow envelops you.
The darkness fills your heart.
You will never see the light again!

17

Sonntag, 24. Juli 2016, 13:42

Was mich an Renewal am meisten stört ist das PvM. Die Levelcaps, welche die Exp um 60% bzw. 90% reduzieren sind einfach zu krass. Ein bisschen kann man schon machen, ne Begrenzung um 25% ist verkraftbar. Die Idee dahinter war ja, dass sich die Leute nicht immer auf denselben Plätzen tummeln wie pre-Renewal (High Orcs, Sleeper, Bathorys, Soils, Pasanas, Anubis, Kasas, Necros), durch die starke Levelcap hat sich jetzt einfach eine langweilige, fest eingefahrene Levelroute entwickelt (Harys -> DW's/Magmaring -> Juperos -> Bio2 -> Eclage). Was mir ganz besonders fehlt ist auch Share. Hab auf euRO und fRO pre-Renwal sehr viel im 2er und manchmal auch 3er Share gelevelt.

Das WoE finde ich jetzt nicht unbedingt schlechter als pre-Renewal. Ok, es gibt viel mehr onehit Schaden als damals aber wie soll man die Leute heutzutage denn sonst down bekommen? Schaut euch das TE an - pre Renewal hat man auch nicht mehr Burst. Was es aber auf fRO gibt und auf euRO nicht sind Green Ales. Wegen diesen beknackten Ales bekommt man eben niemanden mehr down ohne Burst-Dmg.

Beim Renewal Update wurde sich beschwert dass es zu viele onehit-Skills gibt, beim Siege Set Update wurde sich beschwert dass es zu viel Reduce gibt. Dabei halte ich das Siege Set für eine der fairsten Sachen die je in RO eingeführt wurden.

Würde es keine Ales geben, wäre auch GX oder gar DD WL wieder ernsthaft spielbar, selbst in Zeiten des Siege Sets...

18

Sonntag, 24. Juli 2016, 13:58

@G_A:
Nur mal ein paar punkte aufgreifen:

1. Afaik ist das "Glückspiel" in fRO (leider) legal. Soweit ich das verstanden habe, ist es kein echtes Glückspiel so lang man immer was gewinnt (und isses noch so sehr rotz wie die Eier bei der Schnecke). Daher ist es erlaubt.
Mir gefällt das Gamble System von vielen Cashshop sachen auch nicht. Aber leider ist hier halt alles (afaik) korrekt.

2. Glaubst du wirklich bei 1m spieler kaufen alle das Pet/Reittier? Von sowas kann ja sogar WoW nur träumen.

3. Bei deinem Housing System hast du aber immer noch das RO System im Kopf?
Afaik ist deine Version den Housing System gar nicht technisch möglich bei dem jetzigen Ro stand.
Es gibt halt funktionen die RO nett machen würden. Aber einfach nicht umsetzbar sind. Zur momentanen lage

19

Sonntag, 24. Juli 2016, 15:30

@G_A:
Nur mal ein paar punkte aufgreifen:

1. Afaik ist das "Glückspiel" in fRO (leider) legal. Soweit ich das verstanden habe, ist es kein echtes Glückspiel so lang man immer was gewinnt (und isses noch so sehr rotz wie die Eier bei der Schnecke). Daher ist es erlaubt.
Mir gefällt das Gamble System von vielen Cashshop sachen auch nicht. Aber leider ist hier halt alles (afaik) korrekt.

2. Glaubst du wirklich bei 1m spieler kaufen alle das Pet/Reittier? Von sowas kann ja sogar WoW nur träumen.

3. Bei deinem Housing System hast du aber immer noch das RO System im Kopf?
Afaik ist deine Version den Housing System gar nicht technisch möglich bei dem jetzigen Ro stand.
Es gibt halt funktionen die RO nett machen würden. Aber einfach nicht umsetzbar sind. Zur momentanen lage



Zu 1: Ja das Gesetz erlaubt sehr häufig das Prinzip Regeln mit anderen Regeln unschädlich zu machen, aber ein 6 jähriger ist dennoch nicht Geschäftsfähig laut Gesetz.
Mit PayPal kann ein 6 jähriger schlecht bezahlen, da seine Personalien überprüft werden.
Bei Pay Safe Cards sieht das ja wieder ganz anders aus.

Zu 2: Ja, weil es meist ja 10 verschiedene Reittiere gibt, die angeboten werden, so das für jeden Geschmack etwas dabei ist.
Als Ragnarok die Mounts rauskamen, hab ich alle mit den Ding rumeiern sehen, selbst wenn es nurn 7 day Teil war, die einzigen dies nicht hatten waren Shop Merchants. :heh

Zu 3: Geb ich dir Recht das bei Ragnarok umzusetzen wäre Technisch gesehn wirklich schwierig, da alle Maps gleiche Zellen Anzahl haben und es höchstwarscheinlich Probleme mit sich bringen wird, wenn 4 bis 5 Städte Maps auf einmal völlig aus der reihe Tanzen was die Anzahl der Zellen angeht. Das ist wie als wenn einer mit Legos baut und auf einmal kommt einer mit 5 Dublo Steinen und will die da mit festmachen.
Man müsste wirklich ein Neues Spiel dafür entwickeln was ein anderes Maping System besitzt eher basierend wie bei gothic eine riesen Map mit allen Dörfern und Mini second Maps für die ein Loading Screen auftaucht.

.:Namine:. 's Version wäre umsetzbar aber nur solange es wenig Gilden gibt, ab ein bestimmten Punkt wirds dan auch nicht mehr gehen, bei 30 Gilden wäre es warscheinlich noch machbar.
Was Fro ohne Korea aber eh nicht hinbekommt + das dann wieder dieses Lizens Problem auftritt, da Ragnarok Europe halt nicht die gleiche wie Iro hat.


The fog takes your eyesight.
The shadow envelops you.
The darkness fills your heart.
You will never see the light again!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Illusion Master« (24. Juli 2016, 16:04)


20

Montag, 25. Juli 2016, 02:54

@G_A:

Den Sechsjährigen, welcher sich ohne Zustimmung der Eltern von Geld, welches kein Taschengeld ist, eine Paysafecard kauft, um dann in einem Onlinegame, mit selbst erstelltem Account, an einer Schnecke sein Geld verspielt, würde ich gerne mal sehen.
Das ist schon so absurd...wobei du selbst dann ohne den Rechtsweg zu gehen erstmal gekniffen bist. Zumindest sichert sich praktisch jeder Spielebetreiber in erster Linie mittels AGB gegen solche Fälle ab - es würde mich nicht wundern wenn Karatkäufe offiziell ab 18 sind, Accounterstellung für Minderjährige ohne elterliche Zustimmung völlig untersagt ist usw usw.
Bedeutet zwar nicht, dass man dagegen nicht angehen kann, ganz so stumpf ist die Rechtslage dabei aber nicht.

USK 6 heißt dabei herzlich wenig wenn's um den Ingameshop geht.

Zum Rest:
Renewal hat das ganze Spiel auf ~10 Maps reduziert - Harpien, Desert Wolves/Dark Priests/Magmaringe, Magma2, Juperos, Bio2 und Eclage.
Und auf allen spielt man Massparty, weil Share nichts bringt.
Alles vorgeschrieben durch die Levelcaps und "Masse statt Klasse" - ein Asiagrinder, welcher quasi keine Abwechslung beim Grinding bietet. Schon verdammt armselig.

Im WoE stört eigentlich nur das idiotische Zeug mit Statusveränderungen bei Levelunterschied und Ales - alles weitere würde sogar klar gehen, wenn das bescheuerte PvM nicht wäre...

Kurzum: Hätte Renewal nicht genau das Gegenteil von dem erreicht, was es eigentlich groß gepredigt hatte, wäre das Game wohl heute noch halbwegs beliebt. Hätte man 3rd Classes als Alternative zu Rebirth und das Global Project einfach als normalen Content gebracht wie es ursprünglich mal geplant zu sein schien...wäre man heute wohl noch etwas besser in Schuss.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kuruno« (25. Juli 2016, 02:57)


Ähnliche Themen