Home Mitglieder Team RoCards Usermap Galerie x)

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RoCards-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Koichji-kun

Vagabund

  • »Koichji-kun« ist männlich
  • »Koichji-kun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 542

Gilde: Requiembryo, Ymir's [Little] Guardians, Biotopia

  • Private Nachricht senden

41

Freitag, 31. Dezember 2010, 11:36

Du kannst ja den Countdown machen und jede Sekunde den aktuellen Stand posten :ugly:
RO-RPG "Outland Origins" - Einstieg jederzeit möglich! Informationen HIER ~
Me @ Web [inklusive Buchveröffentlichung Battle Tournament: Real Life und Battle Tournament: Dreamy Era]
~

42

Freitag, 31. Dezember 2010, 11:57

Mach doch nen Thread im Spam-Bereich auf "Koi-vester". :ugly:

Koichji-kun

Vagabund

  • »Koichji-kun« ist männlich
  • »Koichji-kun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 542

Gilde: Requiembryo, Ymir's [Little] Guardians, Biotopia

  • Private Nachricht senden

43

Freitag, 31. Dezember 2010, 11:58

Hab 'ne bessere Idee... :ugly:
RO-RPG "Outland Origins" - Einstieg jederzeit möglich! Informationen HIER ~
Me @ Web [inklusive Buchveröffentlichung Battle Tournament: Real Life und Battle Tournament: Dreamy Era]
~

44

Freitag, 31. Dezember 2010, 13:07

Noch 10 Stunden 52 Minuten und 58 Sekunden!

Koichji-kun

Vagabund

  • »Koichji-kun« ist männlich
  • »Koichji-kun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 542

Gilde: Requiembryo, Ymir's [Little] Guardians, Biotopia

  • Private Nachricht senden

45

Samstag, 1. Januar 2011, 00:00

Zähneknirschend erhob der entschlossene Protagonist seine blutverschmierte Hand. Zwischen Zeige- und Mittelfinger sah er die Soldaten, die auf ihn zustürmten. Schwer bewaffnet lechzten sie nach seinem Tod. Aber was konnte er denn dafür, dass er zum Mittelpunkt des Geschehens geworden war? Ihm war Macht gegeben worden, die er nicht kontrollieren konnte. Er hatte sein eigenes Leben nicht mehr im Griff.
In ihm gedeihte der Wunsch, all das zu beenden. Eine purpur glühende Aura umgarnte ihn. In seinem Blick festigte sich die Wut. Das Ende musste herbeigeführt werden. So kam es, dass sich um ihn herum eine massive Druckwelle aufbaute, die sich in die tote Erde frass und einen Sturm der Zerstörung entfachte. Die freigelassene Macht fegte jegliches Leben aus den dazugehörigen Gestalten, die im sich legenden Krieg zu Schatten ihrer selbst verkamen. Es war vorbei.

Zwei Wörter leuchteten auf: 'Game Over.'
Das Bild wurde schwarz.
Die Augen im Gesicht, das sich im dunkel gewordenen Computerbildschirm widerspiegelte, musterten den Fernseher, der direkt daneben stand. Ein Ausdruck von Zufriedenheit machte sich breit.
"Genug gespielt," murmelte die Person zu sich selbst, nahm die mit Milch gefüllte Tasse mit der Aufschrift 'Play Time' an sich und begab sich zu einem Pult auf der anderen Seite des Zimmers.
"Jetzt beginnt der Ernst des Lebens."
Sie trank aus. Streifte sich eine Jacke über und liess eine Packung Kaugummi in deren Brusttasche verschwinden. Dann verliess sie den Raum, in dem schliesslich nur noch der Fernseher Geräusche von sich gab und einsam flimmerte. Er zeigte eine Eingangshalle.

Battle Tournament
Perspective 0: Prolog


Die Fronttür der Eingangshalle wurde von aussen aufgedrückt. Eine junge Frau, langes blondes Haar, beiger Trenchcoat, darunter Tunikashirt in Anthrazit, schritt die zwei Stufen empor in die weitläufige Räumlichkeit. Links führten weitere vier Stufen zu einer anderen Tür. Etwas weiter hinten war noch ein dritter Durchgang. Rechts waren drei momentan nicht bediente und geschlossene Schalter auszumachen. Wofür dieses Gebäude im Normalfall wohl benutzt wurde?
An der gegenüberliegenden Wand befand sich eine lange Sitzbank, auf der jemand sass. Der erhob sich von seinem Platz und ging auf den Neuankömmling zu. Diese begutachtete ihn. Kurzes dunkelbraunes Haar, auffällig männliches Gesicht mit ein paar Narben. Von der Kleidung her eher angepasst. Dunkles Hemd, Jeans.
"Ich hatte schon befürchtet, ich sei der einzige Mitspieler," scherzte er und streckte ihr seine Hand hin, "Max Krayne."
"Susan," erwiderte sie, "Ich nehme im übrigen nicht an, dass es sich hierbei um ein Spiel handelt."

Vor dem Gebäude fand sich zu diesem Zeitpunkt eine Dame mittleren Alters ein. Sie strich sich durch das glatte schwarze Haar, das leicht über die luftigen Schulterteile ihrer schneeweissen Bluse reichte, und kontrollierte dann ihre Kleidung auf die Angemessenheit, schien das Wetter, bis soeben noch sonnig und sommerlich warm, sich doch trotz allem noch für Regen entscheiden zu wollen. In ihrer Konzentration bemerkte sie den herannahenden Schatten nicht, der sie, versehntlich und in Eile, rempelte und in das Innere der Gemäuer entschwand. Die Getroffene taumelte einen Schritt zurück. Langte sich ins vor Schreck blass gewordene Gesicht.
"Ist das Ihre?"
Eine auf den zweiten Blick sichtlich trainierte Frau hob eine Brille vom durch den ersten Tropfen gezeichneten Gehweg hoch und hielt sie der Dame hin. Diese lächelte.
"Ja, vielen Dank," entgegnete sie und nahm ihren Besitz wieder an sich, "Sie muss durch den Zusammenstoss zu Boden gefallen sein."
Die Frau nickte. Ihr helles, hüftlanges Haar wippte nach vorne. Die sanft schimmernden braunen Augen verleibten sich das Bild der sich schliessenden Eingangstür ein.
"Ich weiss auf jeden Fall bereits, wem gegenüber ich keine Zurückhaltung zeigen muss."
"Ach was." Sie rückte sich die Brille zurecht und betrachtete ihre Gegenüber. Top mit tiefem Ausschnitt. Kurze Shorts. Overknees. "Mein Name ist übrigens Shiawase Chievous."
"Mercedes Rodrigez."
"Johannes Schettler."
Die Frauen wandten sich um. Das erste, was ihnen auffiel, war der hin und her tanzende Pferdeschwanz, als der junge Herr, der sich einmischte, in die Vorstellung übergegangen war. Er zupfte an seinem farblosen Shirt und begab sich näher heran.
"Wollen wir nicht eintreten?"
Als das Trio den Worten folgte, kamen bereits neue Gäste vor Ort an. Ein athletisch wirkender Mann in dunkel gehaltener Kleidung fuhr sich durch das kurze schwarze Haar. Er knöpfte sich seinen Dufflecoat auf und versuchte mit einigen Blicken, das älter wirkende Gebäude einzuschätzen, als zwei Regentropfen auf seinem Brillenglas zerplatzten.
"Drei Obergeschosse, Erdgeschoss, vielleicht noch ein Keller, barock," gewann eine weibliche Stimme die Aufmerksamkeit des Augenblicks.
Der Mann drehte sich zu ihr hin. Eine Frau, mit zum Zopf gebundenem braunem Haar, in dunkelroter Kleidung, gab der Stimme ein Gesicht und befreite sich von einem Schal.
"Leyla McConnor."
Sein Blick fiel auf ihre Umhängetasche, die sich in der Strickjacke derselben Farbe beinahe verlor. Was da drin wohl alles verborgen war?
"K," ging er auf die deutlich kleinere Gesprächspartnerin ein.
"Wie der englische Buchstabe?"
Er bejahte stumm. Sie, etwas verdutzt über das stille Gewässer, entdeckte über seine Schulter hinweg, auf der anderen Strassenseite, zwei andere Personen, die gerade die vier Wände betraten.
Maeghan Abercrombie und Reyn Vaas hatten überhaupt nicht festgestellt, dass an der eigenen Seite jemand zweites in das Innere vordrang. Erst in der wärmenden Hand des Wirkungsbereichs einer Heizung kam endlich die Einsicht, wobei die aber so plötzlich eintrat, dass die beiden beinahe über die Treppe im Eingangsbereich stolperten.
Er entschuldigte sich leise, stützte sie kurz, bis sie sich fassen konnte. Sie starrte ihn an, mit ihm seine ganze Erscheinung, das nach hinten gelegte Haar, seine nachdenkliche Art, seine finsteren Klamotten, das um mindestens zwei Grössen zu grosse Shirt, die Jeans.
Ihr mit einem leichten Rotton versehenes braunes Haar wirkte auf den Gegenüber ein, der als Folge das ganze Bild in Augenschein nahm. Ihre vor Intensität und Verspieltheit glühende Rüschenbluse und der bodenlange Rock erschienen ihm etwas arg unpassend. Kleine Glöckchen, am Stoff befestigt, klingelten widersprechend.

In der Eingangshalle war es nicht zu sonderlich inhaltsreichen Konversationen gekommen. Manche plauderten zwar mit eventuellen Gefährten, doch gaben auch sie nicht allzu viel zur eigenen Person preis. Andere wiederum präsentierten das absolute Gegenteil und sassen etwas abseits auf der Sitzbank, die das einzige Möbel in diesem Raum darzustellen schien. Nur zwei Säulen befreiten die Situation zusätzlich von ihrer Verlorenheit.
Die Tür ging auf. Ein "Ladies first" war zu vernehmen. Toby wollte sich nicht zweimal bitten lassen und setzte einen Schritt in den Magen des Gebäudes. Der, der ihr folgte, war kurz davor als echter Brocken von Kerl bezeichnet worden, wenn auch nur in ihren Gedanken. Im Vergleich zu ihr riesig und mit einem Ansatz von muskulös. Blaues Shirt, an dem einzelne Umrisse vom Lohn des Sports zu erkennen waren, und dunkle Jeans. An seinem Finger funkelte kurz ein Ring auf. Ein Ehering?
"Daniel Schneider," stellte er sich vor, da wurde von hinter ihm auch schon gedrängelt.
Ben Raduner, der sich sogleich entschuldigte, war im Begriff, einen Blick auf Toby zu werfen, die jedoch dank ihres abgetragenen mausgrauen T-Shirts nicht viel Interesse gewann. Sie klopfte sich etwas Staub aus ihrer khakifarbenen Stoffhose. Er befreite sich von seiner Lederjacke und dachte kurz, er müsste sich bücken, damit sein Hahnenkamm nicht die Türleiste berührte. Da er sich irrte, sah seine Aktion eher seltsam als angebracht aus.
Damit waren alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Battle Tournament vor Ort versammelt.
Als langsam die Ruhe einkehrte und die Suche nach Gesprächsthemen begann, erschallte eine verstellte Stimme aus einem Lautsprecher über der zweiten Tür. Jegliches Interesse im Raum bündelte sich in seinem Angesicht und lauschte den Sätzen.
"Herzlich willkommen," drang es in die Köpfe der Anwesenden, "Wir sind hier zusammengekommen, um im Rahmen des Battle Tournament die Beste oder den Besten zu finden, die oder der als Folge zu einer hohen Summe Geld gelangen kann. Die grundsätzlichen Regeln sind Ihnen bereits bekannt, aber ich wiederhole sie nochmals:
Das Battle Tournament ist ein Wettkampf, in dem es darum geht, besser als alle anderen zu sein. Es findet innerhalb dieses Bauwerks statt, das allen Teilnehmenden bisher unbekannt war und in dem etliche Aufgaben lauern.
Jede teilnehmende Person bekommt zu Beginn des Wettbewerbs zwei Dinge: Ein unifarbenes T-Shirt mit einer Nummer auf dem Rücken, das Sie anziehen müssen und das eine besondere Bedeutung hat, und einen Badge, der vom Zeitpunkt des Turnierstarts bis zum Augenblick, zu dem die Besitzerin oder der Besitzer das Gebäude verlässt, die Zeit misst.
Die Person, die am Ende am wenigsten Zeit auf dem Badgekonto hat, gewinnt den Wettkampf.
Unter den Teilnehmenden gibt es zudem eine 'Auserwählte' oder einen 'Auserwählten'. Diese oder dieser wurde von mir bestimmt und weiss selbst nicht, auf wen die Wahl gefallen ist.
Wer herausfindet, wer die oder der 'Auserwählte' ist, bekommt einen nicht zu verachtenden Vorteil für den Wettkampf.
Im Gebäude befinden sich ausserdem Stempeluhren. Ein Badge kann benutzt werden, um bei dieser Uhr zu stempeln. Auf einem Bildschirm erscheint anschliessend ein Hinweis zur Person der oder des 'Auserwählten'. Im Gegenzug wird die gegenwärtige Zeit auf dem Badgekonto verdoppelt. Es ist zu vermerken, dass jeder Badge nur einen Hinweis enthält.

Nachfolgend werden die Namen aller Teilnehmenden genannt. Wenn Ihr Name fällt, kommen Sie zum Schalter und nehmen Sie den Koffer, der Ihnen von der anderen Seite her gereicht wird und der Badge und T-Shirt enthält, in Empfang. Gehen Sie zur zweiten Tür, die Ihnen anschliessend geöffnet wird. Betreten Sie den Lift, er ist so eingestellt, dass Sie in der richtigen Etage ankommen. Dann suchen Sie das Zimmer, das Ihrer Lieblingszahl entspricht und betreten Sie es. Dort finden Sie einen Schlüssel, mit dem Sie den Koffer öffnen können. Öffnen Sie den Koffer und entnehmen Sie den Inhalt, wobei der Badge als Folge zu zählen beginnt. Dieser Zug läutet für Sie den Beginn des Battle Tournaments ein. Bitte bedenken Sie, dass wenn Sie den Koffer erst öffnen, nachdem seit des Betretens des Aufzugs mehr als zwei Minuten vergangen sind, der Badge nicht zu zählen beginnt und Sie folglich keine Möglichkeit mehr haben, am Wettkampf teilzunehmen."
Eine kurze Pause.
Nach 20 Sekunden und etlich Geflüster in der Eingangshalle übernahm die Stimme das Zepter ein vorerst letztes Mal: "Im Gegenzug zum Koffer, den Sie gleich erhalten, geben Sie bitte all Ihre Sachen ab, an die Sie nicht gebunden sind. Wie angekündigt, dürfen Sie nur eine einzige Sache mitnehmen. Regelbrüche, auch gegenüber anderen Weisungen, werden mit Disqualifikationen geahndet!"
Abermals eine kurze Pause.
Dann begann es. Am mittleren Schalter tat sich etwas. Er bestand aus einem schmalen Fenster. Die obere Hälfte war verglast, darunter konnte ohne Probleme ein Gegenstand auf die jeweils andere Seite geschafft werden. Der Rollladen, der bis eben die Sicht versperrt hatte, hob sich in die Lüfte. Trotzdem war in der Dunkelheit, die dahinter herrschte, nichts zu sehen. Nur bei genauem Hinsehen waren die Umrisse einer Gestalt zu erkennen, die jedoch vollkommen verhüllt war.
Namen wurden aufgerufen. Eine Person nach der anderen trat zum Schalter hin, gab seine sieben Sachen ab und nahm besagten Koffer entgegen. Jede von ihnen entschwand anschliessend in der zweiten Tür.
So nahm alles seinen Lauf. Der nächste Teilnehmer wurde herbeordert. Even. Ein Mann, der sofort als derjenige identifziert wurde, der vor ein paar Minuten versehntlich und in Eile eine Dame angerempelt hatte, trat von der zweiten Tür weg, zwischen den beiden Säulen hindurch und zum Schalter. Er trug ein rotes Hemd und schwarze Hosen. Aber was von allen Details am ehestens auffiel, waren die perlweissen Handschuhe und die Maske im Gesicht, das er, weshalb auch immer, verbergen wollte.
Der Mann, der aufgerufen worden war, hielt eine Tasche hoch. Da niemand fragte, um was es sich dabei handelte, öffnete er sie. Eine Kühltasche. Er entnahm ihr einen Schneeball. Und als tatsächlich jemand wissen wollte, was es damit auf sich hatte, antwortete der Betroffene: "Wenn der Schneeball komplett geschmolzen ist, werde ich dieses Spiel gewonnen haben."
Das Battle Tournament hatte endgültig begonnen!

Fortsetzung folgt...
RO-RPG "Outland Origins" - Einstieg jederzeit möglich! Informationen HIER ~
Me @ Web [inklusive Buchveröffentlichung Battle Tournament: Real Life und Battle Tournament: Dreamy Era]
~

46

Samstag, 1. Januar 2011, 19:17

du hast um 24uhr auch ncihts anderes zu tun, oder? :D
fängt mal cool an, bin gespannt wie es richtig losgeht. Hab mir die ersten BTs absichtlich nciht durchgelesen und lass mcih voll überaschen :ugly:




47

Samstag, 1. Januar 2011, 22:48

Schade, ich dachte er wirft den Schneeball jetzt jemandem ins Gesicht. Und wenn der Betroffene dann geschrien hätte, was zum Teufel das denn solle, hätte er sagen müssen: "That's just the way I roll~"¦D

48

Sonntag, 2. Januar 2011, 01:41

Gott schon wieder so viele Charaktere. :D
An den geistigen Eigentümer von "Max Krayne": Made my Day - Lachflash deluxe... Namenswahl A+++ xD

Ansonsten. Ja, spannender Auftakt! Doch bin sehr gespannt wies weitergeht ;)
(Und ob ich den Charakteren diesmal folgen kann xD Ich glaub ich mach mir Notizen, sonst wird das nix ...)
Keihaku
nEmai

Koichji-kun

Vagabund

  • »Koichji-kun« ist männlich
  • »Koichji-kun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 542

Gilde: Requiembryo, Ymir's [Little] Guardians, Biotopia

  • Private Nachricht senden

49

Sonntag, 2. Januar 2011, 11:03

Kommentare :flash:
Danke für euer Feedback!

du hast um 24uhr auch ncihts anderes zu tun, oder?


Was sollte man am 31. Dezember / 1. Januar schon zu tun haben? :ugly:

fängt mal cool an, bin gespannt wie es richtig losgeht. Hab mir die ersten BTs absichtlich nciht durchgelesen und lass mcih voll überaschen


Dieses BT hat keinerlei Verbindung zu den anderen, da die anderen in der Welt von RO spielten. Nur die Grundlage, also dass es ein Turnier ist, ist gleich.

Schade, ich dachte er wirft den Schneeball jetzt jemandem ins Gesicht. Und wenn der Betroffene dann geschrien hätte, was zum Teufel das denn solle, hätte er sagen müssen: "That's just the way I roll~"¦D


Bist mein Held.

Ansonsten. Ja, spannender Auftakt! Doch bin sehr gespannt wies weitergeht
(Und ob ich den Charakteren diesmal folgen kann xD Ich glaub ich mach mir Notizen, sonst wird das nix ...)


Vielleicht kann ich mit dem Aufbau der nächsten paar Kapitel gegen eine allgemeine Verwirrung ankämpfen, mal sehen :D
RO-RPG "Outland Origins" - Einstieg jederzeit möglich! Informationen HIER ~
Me @ Web [inklusive Buchveröffentlichung Battle Tournament: Real Life und Battle Tournament: Dreamy Era]
~

50

Sonntag, 2. Januar 2011, 12:38

Eine Übersicht wäre toll. Ein Mind Map oder sonst etwas. So etwas ähnliches wie Du für das letzte Tournament gemacht hast.

Koichji-kun

Vagabund

  • »Koichji-kun« ist männlich
  • »Koichji-kun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 542

Gilde: Requiembryo, Ymir's [Little] Guardians, Biotopia

  • Private Nachricht senden

51

Sonntag, 2. Januar 2011, 12:39

Wir sind doch erst beim Prolog :D
Wird es geben, aber bis ca Kapitel 8 nicht oder nur begrenzt nötig sein. Ich schaue noch, ab wann ich sowas einführe.
Ihr werdet aber durchaus mit "Hilfen" versorgt werden, keine Sorge.
RO-RPG "Outland Origins" - Einstieg jederzeit möglich! Informationen HIER ~
Me @ Web [inklusive Buchveröffentlichung Battle Tournament: Real Life und Battle Tournament: Dreamy Era]
~

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Koichji-kun« (2. Januar 2011, 12:40)


52

Sonntag, 2. Januar 2011, 13:12

Tja, was soll ich da noch sagen?
Ich war gestern etwas zu müde um wirklich mehr zu machen als es irgenwie zu lesen, da ich bis halb neun wach war und dann bis elf geschlafen hab.
Danach musste ich dann Keller putzen und naja....
Ein toller Auftakt jedenfalls!

Uns ganz nebenbei wünsche ich euch allen noch ein frohes neues Jahr!

53

Sonntag, 2. Januar 2011, 15:14

du hast um 24uhr auch ncihts anderes zu tun, oder?


Was sollte man am 31. Dezember / 1. Januar schon zu tun haben? :ugly:

Mit deiner Familie ingame sitzen und fragen, ob du ein Freak bist, wenn du um diese Zeit postest. :ugly:

Ansonsten: Wird gelesen, wenn ich mal richtig aufnahmefähig bin :D

Freedom of speech doesn’t imply an obligation for anyone to listen.

Koichji-kun

Vagabund

  • »Koichji-kun« ist männlich
  • »Koichji-kun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 542

Gilde: Requiembryo, Ymir's [Little] Guardians, Biotopia

  • Private Nachricht senden

54

Sonntag, 2. Januar 2011, 16:01

Ja, ok, hast ja Recht. Ich wollte aber ohnehin darauf hinaus, dass ich nichts brauchte ausser dich :D

@ Mark: Danke, dir auch!
RO-RPG "Outland Origins" - Einstieg jederzeit möglich! Informationen HIER ~
Me @ Web [inklusive Buchveröffentlichung Battle Tournament: Real Life und Battle Tournament: Dreamy Era]
~

Sareena

Touch the sky

  • »Sareena« ist weiblich

Beiträge: 1 785

Gilde: Elegy und Origins im Herzen

  • Private Nachricht senden

55

Sonntag, 2. Januar 2011, 17:00

q___q in welchen zeitlichen Abständen postest du? xD
Have a look into future
Don't turn around,
it might be a mistake
Just go your own way on your streets of life


Koichji-kun

Vagabund

  • »Koichji-kun« ist männlich
  • »Koichji-kun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 542

Gilde: Requiembryo, Ymir's [Little] Guardians, Biotopia

  • Private Nachricht senden

56

Sonntag, 2. Januar 2011, 20:13

Pro Monat ein Kapitel.
Quatsch, wöchentlich ein Kapitel xD
RO-RPG "Outland Origins" - Einstieg jederzeit möglich! Informationen HIER ~
Me @ Web [inklusive Buchveröffentlichung Battle Tournament: Real Life und Battle Tournament: Dreamy Era]
~

Sareena

Touch the sky

  • »Sareena« ist weiblich

Beiträge: 1 785

Gilde: Elegy und Origins im Herzen

  • Private Nachricht senden

57

Sonntag, 2. Januar 2011, 20:20

und ich hasse es schon wenn man bei Endlos-Mangas ne Woche warten muss Q-Q

(naja ok bei dir lohnt sich das Warten wenigstens xD)
Have a look into future
Don't turn around,
it might be a mistake
Just go your own way on your streets of life


Koichji-kun

Vagabund

  • »Koichji-kun« ist männlich
  • »Koichji-kun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 542

Gilde: Requiembryo, Ymir's [Little] Guardians, Biotopia

  • Private Nachricht senden

58

Sonntag, 2. Januar 2011, 20:22

Danke dir :D
Das mit den Mangas kenn ich. Noch schlimmer ist es dann aber, wenn der Magaka dann noch eine Pause macht. Und wenn die Pause dann auch noch mehrere Wochen dauert, und das bei einem Manga, bei dem man unbedingt wissen will, wie es weitergeht...
das gibt es bei mir nicht :ugly:
RO-RPG "Outland Origins" - Einstieg jederzeit möglich! Informationen HIER ~
Me @ Web [inklusive Buchveröffentlichung Battle Tournament: Real Life und Battle Tournament: Dreamy Era]
~

Silias

Lord Poring

  • »Silias« ist männlich

Beiträge: 1 286

Gilde: Shadows at Midnight,Rabenschwingen,On my way to the Dawn

  • Private Nachricht senden

59

Sonntag, 2. Januar 2011, 23:47

KOI DU HAST DOCH SCHON 7 KAPITEL VORNEWEG GESCHRIEBEN
also gib gefälligst ;P

bin ja mal gespannt was du mit dem schneeballbesitzer machst xDDD
Was passiert, wenn deine Seele verbleicht?
Wenn die Kälte in dir die Überhand gewinnt?
Kannst du noch fühlen, wenn dein Herz stirbt?
Die Dunkelheit, sie kommt, unaufhaltsam und zugleich...vertraut.
"Ich bin Takusa, das Herz der Kälte."

Koichji-kun

Vagabund

  • »Koichji-kun« ist männlich
  • »Koichji-kun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 542

Gilde: Requiembryo, Ymir's [Little] Guardians, Biotopia

  • Private Nachricht senden

60

Sonntag, 2. Januar 2011, 23:50

KOI DU HAST DOCH SCHON 7 KAPITEL VORNEWEG GESCHRIEBEN
also gib gefälligst ;P


Ja, natürlich, ich knall euch 7 Kapitel um die Ohren und erschlag euch damit. Besser nicht. :D
btw habe ich dieses Ziel nicht geschafft ;)

bin ja mal gespannt was du mit dem schneeballbesitzer machst xDDD


Dann sei auf das nächste Kapitel gespannt :ugly:
RO-RPG "Outland Origins" - Einstieg jederzeit möglich! Informationen HIER ~
Me @ Web [inklusive Buchveröffentlichung Battle Tournament: Real Life und Battle Tournament: Dreamy Era]
~

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Koichji-kun« (2. Januar 2011, 23:50)