Home Mitglieder Team RoCards Usermap Galerie x)

Du bist nicht angemeldet.

Koichji-kun

Vagabund

  • »Koichji-kun« ist männlich
  • »Koichji-kun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 536

Gilde: Requiembryo, Ymir's [Little] Guardians, Biotopia

  • Private Nachricht senden

461

Dienstag, 25. Oktober 2011, 12:03

Herzlichen Dank für dein ausführliches Feedback, die Kritik, das Lob und natürlich das Aufzeigen von Fehlern, die manchmal anscheinend wirklich schlimm sind; sie werden ausgebessert werden! Dann wollen wir mal darauf mal eingehen:

@Kapitel 28:
Finde es schön, dass man miträtseln konnte. Obwohl mir nach einiger Zeit die Lust verging mir den Kopf so zu zermartern.
Noetik: Sehr tolles Thema. Musste mich gleich einlesen.


Freut mich, dass meine Geschichte auch sowas bewirken kann :)
Die Rätsel sind in der Tat teilweise knifflig. Und ja, ich habe bewusst nicht bei allen die Lösung genannt, damit man sich daran versuchen kann, wenn man denn Lust dazu hat.

@Kapitel 29: Lebt denn der alte Reporter noch, Reporter noch, Reporter noch? .... Ja, Ben lebt noch, er lebt noch, stirbt nicht.
Und Alter, was ist das für ein Fächer? Oo Hast Du irgendwo eine Beschreibung dazu oder ist das Dein Gedankenkonstrukt?


Ein Bild gibt es nicht. Aber natürlich ist es auch nicht mein Gedankenkonstrukt, da es der mitgenommene Gegenstand und somit das Gedankenkonstrukt der Person hinter dieses Charakters ist. Ich erlaube mir mal, die Beschreibung dazu direkt aus der Anmeldung zu kopieren: Einen Fächer, dessen Holzteile mit Metallstreben verstärkt wurden und dessen Stoffteile aus Kevlar bestehen. Die Metallstreben ganz außen, sind auf einer Seite geschliffen und können abmontiert werden, sodass man sie als Schraubendreher, Messer oder beide zusammen als Schere benutzen kann. Der Kreativität sind an dieser Stelle keine Grenzen gesetzt.
Nur der Teil mit den Geschossen, also dass sie sich lösen, habe ich noch hinzugedichtet.

@Kapitel 30: , "Ich habe keine Gefühle mehr für ihn." - Jaja, sagst Du jetzt.
"Die auserwählte Person heisst..." - Haha! Gut das ich nachlese, so muss ich nicht ewig auf die Fortsetzung warten.
Ansonsten ein geniales Kapitel und ein würdiger Aufbau zum Epilog! Du bist echt grossartig.
Toll wie man nun immer mehr Facetten zu Gesicht bekommt. Es fühlt sich an als würde man fürs Lesen belohnt werden. Hast Du wirklich gut gemacht.


Vielen Dank *rotwerd*

Dann eine Frage:
Toby als Auserwählte: Häh?! Ich dachte die Auserwählte Person ist Grösser als <190cm? O.o oder war die Annahme, dass es sich bei der Zahl um eine Zentimeter Angabe hielt ein Irrtum?


Die auserwählte Person ist KLEINER als 190. Das trifft auf Toby zu :ok

Kritik:
Ich kann mich nEmais Kritik anschliessen. Es gab da wirklich Stellen, die deplatziert wirkten. Ich hätte Dir eine Ohrfeige dafür geben können, wie lange Du mit der Enthüllung des Namen und der Person gewartet hast! Wie nEmai gesagt hat, stört dies mich als Leser. Wenn solche Spannungsmomente aufgebaut werden, habe ich keinen Bock zuerst noch über xy zu lesen bevor ich endlich die Lösung erhalte! Ich hätte schon fast runtergescrollt, um zuerst die Auflösung zu lesen, konnte mich dann doch noch zusammenreissen. xd
Generell hatte ich das Gefühl, jetzt auch im Epilog, dass zu viel… palavert wurde. Verstehe mich nicht falsch! Deine Texte passten zur Situation und waren auch nicht sinnlos oder sinnentleert. Aber es war zu viel des Guten. Ich habe mich selbst dabei erwischt, wie ich während des Lesens dachte: „Ja, okay. Komm bitte wieder zur Geschichte zurück!“
Ich denke Du weisst wie ich es meine. Wie gesagt, ich mag deine Beschreibungen, aber ich fühlte mich in dem Moment als würde ich wieder ein Buch von Goethe lesen, der alles Mögliche beschrieb – nur nicht das was gerade (für den Leser) wichtig war.


Danke für diese Kritik, ich weiss, was du meinst. Und ja, ich muss daran noch arbeiten. Ich muss noch lernen, Teile der Geschichte korrekt zu platzieren, sowie auch das Gleichgewicht zwischen diesem "Palavern" und der eigentlichen Situation zu finden.

Aber natürlich kann ich auch sein Lob an Dich teilen.
Du hast diese ganze Story wirklich unnachahmlich aus dem Boden gestampft. 10 Monate dauerte es, wenn ich das jetzt richtige sehe. Ich bin beeindruckt. Beeindruckt von Deiner Fähigkeit solch ein komplexes Gerüst aus Handlungen, Begebenheiten, Aufgaben und Beziehungen aufzubauen. Beeindruckt davon, dass Du jedem einzelnen Charakter Leben einhauchen konntest.
Ich möchte die Chance nutzen, die mir sonst beim Lesen von anderen Büchern verwehrt bleibt. Ich möchte Dir danken für dieses unterhaltsame Stück Literatur!


Sind wir doch ehrlich: Ohne euch hätte ich das nicht gekonnt, sonst hätte ich ja keine Charaktere gehabt! Von daher danke ICH EUCH =)
Aber es freut mich natürlich sehr, dass die Geschichte so gut ankommt. Das war ja jetzt schon das 4. Mal in dieser Form, von daher hatte ich auch schon ein wenig Übung. Ausserdem mag ich es eben, solche Gerüste aufzubauen, die dann vom Leser erkundet werden können. Ich will eine Geschichte erzählen, unterhalten, und wenn mir das gelungen ist, dann bin ich glücklich.

Schlussendlich will ich Dir noch einige Fragen stellen:
1. Wie arbeitest Du eigentlich? Machst Du vorher eine Kurzzusammenfassung der Geschichte oder bist Du eher der Typ Mind-Map?
2. Wie bist Du auf die Rätsel gekommen? Hattest Du Hilfe?
3. Hattest Du Schwierigkeiten einzelne Charaktere einzuarbeiten? Musstest Du bei einigen noch etwas dazu dichten oder gaben alle genug Hintergrundgeschichte mit?
4. Du hattest Dir ja selbst einen Zeitraum von Oktober bis Ende Dezember gegeben um die Geschichte vorzubereiten. Gab es da Engpässe?


Ich hab die Fragen mal nummeriert.
1. Weder noch. Wie arbeite ich...? Grundideen schreibe ich mir durchaus im Voraus auf, aber das meiste entwickelt sich erst mit der Entwicklung der Geschichte. Es gibt zwar Dinge, die ich unbedingt dabei haben will, Ideen, die mir irgendwann in der Woche einfallen und die ich dann unbedingt einbauen mag, aber grundsätzlich ist es so, dass ich mich an den PC setze und einfach drauflosschreibe. Ja, neben einzelnen Punkten, die ich dabeihaben will, die hauptsächlich im Kopf sind und nur vereinzelt in Stichworten notiert sind, schreibe ich einfach drauflos. Entsprechend wusste selbst ich bis zu einem der letzten Kapitel nicht, wer gewinnen wird.
2. Die sind mir so eingefallen (ausser zb die Fragen im Erdgeschoss, die waren nicht von mir, nur das Drumherum war von mir). Oder zumindest die Grundidee, die dann ein wenig entfaltet wurde. Leider sind sie teilweise nicht so geworden, wie ich es mir gewünscht hatte. zb das Endbild der Quarantäne gefällt mir nicht. Aber das ist eine der Schwächen eines Konstrukts a la BT. Ich stehe unter Zeitdruck, ich kann nicht ewig eine Idee weiterentwickeln, wenn ich eine Idee brauche, dann muss ich sie so nehmen, wie sie mir vorliegt.
3. Details habe ich hinzugedichtet. Aber nichts grossartiges. Hintergrundgeschichten habe ich meistens einfach ausführlicher wiedergegeben oder aus den Daten zusammengebastelt. Schwierigkeiten gab es auch hier manchmal... aber mit der Zeit, mit der auch ich die Charakter kennenlernen durfte und in der ich ihre Leben fast schon selbst mitgestaltete, wurde das dann auch einfacher.
4. Letzten Endes hab ich da fast nichts gemacht :ugly: Vielleicht 3 Kapitel oder so, weiss ich nicht mehr so genau. Schlussendlich war es aber so, dass ich jedes Kapitel in der Woche vor der Veröffentlichung geschrieben habe. Und bei der Kapitellänge war das teilweise durchaus auch Stress... die Kapitel von BT 4 waren wirklich lang. Und wenn ich sowas mal eingeführt habe, dann will ich die Länge dann eigentlich immer ähnlich halten. Bei BT 4 gab es hierfür zum Glück genug Stoff. Aber ich glaube, die Kapitel bei BT 5 werden etwas kürzer ausfallen.... :ugly:
RO-RPG "Outland Origins" - Einstieg jederzeit möglich! Informationen HIER ~
Me @ Web [inklusive Buchveröffentlichung Battle Tournament: Real Life und Battle Tournament: Dreamy Era]
~

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Koichji-kun« (25. Oktober 2011, 12:06)


462

Dienstag, 25. Oktober 2011, 18:37

@Fächer: Stimmte ja, der Gegenstand kam vom Autor des Charakters. xp
@Auserwählte Person: Autsch, wie mir erst jetzt auffällt, dass ich das Zeichen falsch gelesen habe… Aber hat nicht einer der Charaktere eben so geschlussfolgert? Das war es glaub, was mich auf die Annahme brachte. Jemand hatte glaube ich gemeint "Ah, grösser als 190cm, dass sind nur drei Leute beim BT! Das Schränkt das Ganze ein."
Das bringt mich dann gleich auf eine andere Tatsache. Gegen Ende sprach sowohl der Erzähler sowie einzelne Figuren dass man pro Batch nur eine Person ausschliessen konnte. Diese Annahme wäre dann ja falsch, wenn man eine Körpergrössenangabe bei einem Batch erhält und dieser auf mehrere Leute zutrifft bzw. sie ausschliesst.
@“danke ICH EUCH“: Bitte. Gerne wieder. =)
Und schlussendlich wegen der Arbeitsweise:
1. Okay, ich dachte zuerst, dass da viel mehr bereits fix steht. Auch gut, das spart Dir ja schliesslich Zeit, die Du dann ins Schreiben investieren kannst. :D
2. Dann hattest Du doch ein paar sehr schöne Ideen! Und den Zeitdruck im fertigen Text hat man zum Glück nie gespürt.
4. Es macht mir absolut nichts aus, wenn die Kapitel auch etwas kürzer werden. *g*

Koichji-kun

Vagabund

  • »Koichji-kun« ist männlich
  • »Koichji-kun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 536

Gilde: Requiembryo, Ymir's [Little] Guardians, Biotopia

  • Private Nachricht senden

463

Dienstag, 25. Oktober 2011, 19:25

@Auserwählte Person: Autsch, wie mir erst jetzt auffällt, dass ich das Zeichen falsch gelesen habe… Aber hat nicht einer der Charaktere eben so geschlussfolgert? Das war es glaub, was mich auf die Annahme brachte. Jemand hatte glaube ich gemeint "Ah, grösser als 190cm, dass sind nur drei Leute beim BT! Das Schränkt das Ganze ein."


Hier der Ausschnitt:

Zitat

Wenn es wirklich so war, wie er dachte, wenn die 190 wirklich für eine Körpergrösse stand, dann stellte sich sein Streben gerade mit einem ersten Hindernis dar. Es blieb ihm wohl nichts anderes übrig, als die Grössen der anderen zu deuten. Wenn es einen Menschen in diesem Turnier gab, der diesen Hinweis korrekt zuordnen konnte, dann war er selbst dieser Mensch. Er schloss alle Frauen aus. Drei Männer kamen in die engere Auswahl. Even, K und Daniel. Diese drei Kerle waren die drei grössten Teilnehmenden des Battle Tournament. Die Differenz zwischen ihren Grössen war aber so minimal, dass es nicht geschafft wurde, den Hinweis zuzuordnen. Aber schon die Verkleinerung der Auswahl auf drei Kerle reichte aus.


Er geht davon aus, dass jeder Badge nur 1 Person ausschliesst. Er sucht also diese eine Person. Er kennt die genauen Grössen nicht, schlussfolgert, dass der Hinweis nur auf einen Kerl zutrifft, die 3 Männer kommen also in die engere Auswahl, weil sie am grössten sind. DAS ist damit gemeint.

Das bringt mich dann gleich auf eine andere Tatsache. Gegen Ende sprach sowohl der Erzähler sowie einzelne Figuren dass man pro Batch nur eine Person ausschliessen konnte. Diese Annahme wäre dann ja falsch, wenn man eine Körpergrössenangabe bei einem Batch erhält und dieser auf mehrere Leute zutrifft bzw. sie ausschliesst.


Siehe oben. Es ist nicht gesagt, dass der Grössenhinweis auf alle 3 Männer zutrifft. Tut er auch nicht.
Zudem ist das mit dem "1-Teilnehmer-pro-Badge" lediglich eine Annahme der Teilnehmenden.

@“danke ICH EUCH“: Bitte. Gerne wieder.


Als hättest du jetzt noch eine Wahl! :ugly:

Und schlussendlich wegen der Arbeitsweise:
1. Okay, ich dachte zuerst, dass da viel mehr bereits fix steht. Auch gut, das spart Dir ja schliesslich Zeit, die Du dann ins Schreiben investieren kannst.
2. Dann hattest Du doch ein paar sehr schöne Ideen! Und den Zeitdruck im fertigen Text hat man zum Glück nie gespürt.
4. Es macht mir absolut nichts aus, wenn die Kapitel auch etwas kürzer werden. *g*


Naja. Ich wusste von Anfang an, wie es ungefähr aussehen soll. Das hab ich zu etwa 95% erreicht. Für die einzelnen Kapitel hatte ich jeweils den Anfang, und ich wusste meistens auch schon, an welchem Punkt es enden soll (meistens hatte ich dann eine Idee für einen netten Cliffhanger, den ich haben wollte!). Dann hatte ich einfach den Raum dazwischen zu füllen. Dazu kamen nach und nach die Ideen. Oftmals kamen auch Ideen für das übernächste Kapitel etc, die musste ich dann wiederum stichwortmässig festhalten, denn ALLEs konnte ich dann doch nicht im Kopf behalten. Aber oft war es einfach so, dass ich spontan drauflos geschrieben habe, vorallem bei Konversationen, oder wenn Dinge beschrieben wurden. Denn im Voraus gehabte Ideen können sowas nicht beinhalten, die beinhalten nur den Grundgedanken, der dann ausgeschmückt werden muss.

btw fällt mir noch etwas zum Andichten von Details bei den Charakteren ein, beziehungsweise ein Beispiel eines doch grösseren Details: Cary Watcher als Vater. Diese Beziehung kam von mir und wurde in seiner Anmeldung nicht so gemeldet. Es passte einfach in meine Pläne. So wie im letzten BT die Beziehung der Schwestern, bei denen es noch perfekter gepasst hat!
Und was Even anbelangt, bei dem konnte ich eh hinzudichten, was ich wollte. Den hätte ich immer neu formen dürfen... war immerhin mein eigener Charakter :ugly:

e: Meine Überlegungen bezüglich Reyn Vaas' Hinweis waren falsch. Die Antworten auf die entsprechenden Quotes wurden ersetzt!
RO-RPG "Outland Origins" - Einstieg jederzeit möglich! Informationen HIER ~
Me @ Web [inklusive Buchveröffentlichung Battle Tournament: Real Life und Battle Tournament: Dreamy Era]
~

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Koichji-kun« (25. Oktober 2011, 20:50)


464

Dienstag, 25. Oktober 2011, 21:45

Ah, okay. Dann habe ich die Denkweise einfach falsch interpretiert. Vermutlich nicht so genau gelesen oder war spät am Abend - egal. Jetzt ist es ja geklärt. :D

Und ja, jetzt bin ich schon praktisch verpflichtet. Ich hab da aber auch schon eine nette Idee für einen Ausserirdischen. :hihi:

Koichji-kun

Vagabund

  • »Koichji-kun« ist männlich
  • »Koichji-kun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 536

Gilde: Requiembryo, Ymir's [Little] Guardians, Biotopia

  • Private Nachricht senden

465

Mittwoch, 26. Oktober 2011, 11:53

Ah, okay. Dann habe ich die Denkweise einfach falsch interpretiert. Vermutlich nicht so genau gelesen oder war spät am Abend - egal. Jetzt ist es ja geklärt.


Neinnein, es ist auch verwirrend formuliert. Auch ich habe beim Nachlesen erst wie du gedacht und war im HOLYSHIT-Modus, weil ich gelaubt habe, einen solchen Fehler begangen und Reyn Vaas solch falsche Gedanken angefügt zu haben. Von daher... absolut verständlich.

Und ja, jetzt bin ich schon praktisch verpflichtet. Ich hab da aber auch schon eine nette Idee für einen Ausserirdischen.


Ich hoffe doch, der hat Tentakel! :sexy:
RO-RPG "Outland Origins" - Einstieg jederzeit möglich! Informationen HIER ~
Me @ Web [inklusive Buchveröffentlichung Battle Tournament: Real Life und Battle Tournament: Dreamy Era]
~

Koichji-kun

Vagabund

  • »Koichji-kun« ist männlich
  • »Koichji-kun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 536

Gilde: Requiembryo, Ymir's [Little] Guardians, Biotopia

  • Private Nachricht senden

466

Samstag, 26. November 2011, 02:52

So, ich möchte an dieser Stelle darauf zurückgreifen, dass das Gebäude dieses BT ein Vorbild hatte, dass es nicht komplett aus meiner Vorstellung geboren wurde, sondern grundsätzlich auf einem real bestehenden Gebäude basierte. Ich möchte euch jetzt exklusiv einige Bilder dieser Basis zeigen, und wahrscheinlich werden euch auch die ein oder anderen Unterschiede auffallen, immerhin ging es hauptsächlich um den Aufbau des Gebäudes.

Zuersteinmal zum äusseren Bild. Das betrachtet ihr am besten über Google Maps, mit der Eingabe "Bern, Predigergasse 10", wobei ihr dann auf das Foto springen könnt. Rechts vom Fussgängerstreifen, den gerade jemand überquert, seht ihr dann den Haupteingang zum Gebäude und weiter hinten den zweiten Eingang bzw. auf der anderen Strassenseite die Kirche.
Betritt man das Gebäude über den Haupteingang, gelangt man in die Eingangshalle:



Über die Tür, von der aus das dritte Bild gemacht ist, kommt man anschliessend in das Treppenhaus, im Erdgeschoss mitsamt Stempeluhr, wie im ersten Bild zu sehen ist:



In den Obergeschossen kann man sich dann entweder für den Ostflur, der im ersten Bild dargestellt wird, oder für den Westflur entscheiden:



Und in diesen Geschossen findet man natürlich die einzelnen Zimmer, in denen man dann den Tresor findet und den eigenen Badge aus dem Koffer befreit, und im Verlauf des Turniers erreicht man dann vielleicht auch irgendwannmal den Pausenraum im Untergeschoss:



Am Ende bleibt dann natürlich noch der Weg über das zweite Treppenhaus, entweder in das Untergeschoss, oder endlich in die Freiheit:



Wie zu sehen ist, basiert das BT-Gebäude auf dem auf den Bildern gezeigten Gebäude. Und wie vielleicht auch zu sehen ist, habe ich allerlei auch hinzugefügt bzw. verändert. Trotzdem dürfte die Ähnlichkeit mehr als ersichtlich sein =)
RO-RPG "Outland Origins" - Einstieg jederzeit möglich! Informationen HIER ~
Me @ Web [inklusive Buchveröffentlichung Battle Tournament: Real Life und Battle Tournament: Dreamy Era]
~

Koichji-kun

Vagabund

  • »Koichji-kun« ist männlich
  • »Koichji-kun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 536

Gilde: Requiembryo, Ymir's [Little] Guardians, Biotopia

  • Private Nachricht senden

467

Freitag, 9. Dezember 2011, 00:43

Sollte jemand noch seine Original-Anmeldung wünschen (aus welchen Gründen auch immer), sagt mir bitte in den nächsten Tagen Bescheid, sonst werden sie aus meinem Postfach gelöscht =)
RO-RPG "Outland Origins" - Einstieg jederzeit möglich! Informationen HIER ~
Me @ Web [inklusive Buchveröffentlichung Battle Tournament: Real Life und Battle Tournament: Dreamy Era]
~

Koichji-kun

Vagabund

  • »Koichji-kun« ist männlich
  • »Koichji-kun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 536

Gilde: Requiembryo, Ymir's [Little] Guardians, Biotopia

  • Private Nachricht senden

468

Donnerstag, 5. Januar 2012, 15:44

Um den Quadruple-Post zu vervollständigen: Ich plane im übrigen, dieses BT als Buch drucken zu lassen (nicht professionell, über Verlag etc, sondern einfach nur als Buch drucken lassen!). Es wird nicht das erste Buch sein, das ich drucken lassen werde, doch das erste Buch, das man dann auch erwerben kann. Es ist dann zwar auch in erster Linie hauptsächlich für mich, doch dachte ich mir, dass ich es zugänglich machen sollte. Ich hatte zwar vor, jedem Teilnehmenden ein Buch zu schenken, doch leider lässt mein Portemonnaie so etwas nicht zu, was mich auch etwas unglücklich stimmt. Trotzdem werde ich es machen und Interessierte können es dann erwerben. Natürlich werde ich den Preis möglichst tief halten und vielleicht werde ich das Angebot auch nur für eine beschränkte Zeit offerieren. Mal sehen. Und natürlich informiere ich euch, sobald es zustande gekommen ist. Das wird aber noch ein wenig dauern, denn ich werde die Geschichte nochmals durchlesen, überarbeiten, korrigieren etc, sodass die Buchversion dann noch eine Ebene besser ist ;)
RO-RPG "Outland Origins" - Einstieg jederzeit möglich! Informationen HIER ~
Me @ Web [inklusive Buchveröffentlichung Battle Tournament: Real Life und Battle Tournament: Dreamy Era]
~

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Koichji-kun« (5. Januar 2012, 15:46)


469

Donnerstag, 5. Januar 2012, 15:53

Wenns n halbwegs sinnvollen Preis hat, will ich eins :)
Keihaku
nEmai

470

Donnerstag, 5. Januar 2012, 15:55

Wenns n halbwegs sinnvollen Preis hat, will ich eins :)

Dito. x)

Koichji-kun

Vagabund

  • »Koichji-kun« ist männlich
  • »Koichji-kun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 536

Gilde: Requiembryo, Ymir's [Little] Guardians, Biotopia

  • Private Nachricht senden

471

Donnerstag, 5. Januar 2012, 15:55

Über den Preis kann ich noch nichts sagen. Es wären aber lediglich die Druckkosten und alles was dazu gehört. Ich denke, es ist selbstverständlich, dass da nichts zu mir fliessen würde. Geht ja, wie bereits gesagt, darum, den Preis möglichst tief zu haben.
Wie wir aber wissen, ist dieses BT ziemlich lang. Von daher muss ich mal schauen, auf wieviel es sich belaufen wird. Ich halte euch aber auf dem Laufenden ;)
RO-RPG "Outland Origins" - Einstieg jederzeit möglich! Informationen HIER ~
Me @ Web [inklusive Buchveröffentlichung Battle Tournament: Real Life und Battle Tournament: Dreamy Era]
~

472

Donnerstag, 5. Januar 2012, 20:19

K is interested as well!

Und frohes neues Jahr euch allen, noch nebenbei!

Koichji-kun

Vagabund

  • »Koichji-kun« ist männlich
  • »Koichji-kun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 536

Gilde: Requiembryo, Ymir's [Little] Guardians, Biotopia

  • Private Nachricht senden

473

Montag, 9. Januar 2012, 09:33

Der Jahreswechsel ist zwar schon wieder über 'ne Woche her, aber ein frohes neues Jahr auch dir ;)
RO-RPG "Outland Origins" - Einstieg jederzeit möglich! Informationen HIER ~
Me @ Web [inklusive Buchveröffentlichung Battle Tournament: Real Life und Battle Tournament: Dreamy Era]
~

Koichji-kun

Vagabund

  • »Koichji-kun« ist männlich
  • »Koichji-kun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 536

Gilde: Requiembryo, Ymir's [Little] Guardians, Biotopia

  • Private Nachricht senden

474

Montag, 31. Dezember 2012, 20:34

So am Rande: Der Plan, es als Buch drucken zu lassen, steht nach wie vor. Dies wird aber nicht vor Ende des gegenwärtigen BT geschehen. Ich werde es voraussichtlich so gestalten, dass ich sie beide und zeitgleich drucken lassen werde ;)
RO-RPG "Outland Origins" - Einstieg jederzeit möglich! Informationen HIER ~
Me @ Web [inklusive Buchveröffentlichung Battle Tournament: Real Life und Battle Tournament: Dreamy Era]
~

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Koichji-kun« (31. Dezember 2012, 20:34)


Koikun

Vagabund

  • »Koikun« ist männlich
  • »Koikun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 536

Gilde: Requiembryo, Ymir's [Little] Guardians, Biotopia

  • Private Nachricht senden

475

Sonntag, 20. November 2016, 16:23

Liebe Leute

Nachdem Anfang des Jahres Battle Tournament: Dreamy Era seinen Weg in die Buchveröffentlichung gefunden hat, ist es nun auch für dieses Projekt soweit. Mit Freude kann ich euch mitteilen, dass Battle Tournament: Real Life auf derteichdeskoi.ch ab sofort als Buch erhältlich ist.

Battle Tournament: Real Life erstreckt sich in seiner Buchform über satte 600 Seiten und ist prall gefüllt mit Bündnissen und Intrigen im Rahmen des Denkwettstreits, zu dem sich die klugen Köpfe eingefunden haben, um das Preisgeld für sich einzusacken. Begleite sie und finde heraus, wer sich an das Ziel seiner Träume vorzukämpfen weiss und seine Gegner im Schach halten kann!
Das Cover wurde erneut erarbeitet durch Abderita (in diesem Forum) beziehungsweise sigiturtle.deviantart.com (hier bietet sie bei den entsprechenden Bildern auch Prints von den Covern an, falls jemand ein episches Poster haben möchte!) - herzlichen Dank!

Immer wieder denke ich gerne an meine vergangenen Projekte zurück und erwische mich dabei, in den Büchern zu blättern und zwischen den Zeilen zu versinken. Es ist ein tolles gemeinsames Abenteuer gewesen und so lege ich das Buch jedem an das Herz, der damals mitdabei gewesen ist. Aber auch alle anderen seien sehr willkommen, diesen Schritt in eine kurvenreiche Fahrt durch das Ungewisse zu tun.

Wie bereits genannt, können die Bücher auf meiner Internetpräsenz derteichdeskoi.ch beziehungsweise konkret auf derteichdeskoi.de/fischmarkt erworben werden.
Um immer auf dem aktuellsten Stand bezüglich meiner Arbeiten und meinem Werkeln zu sein, empfehle ich meine Facebookseite facebook.com/derteichdeskoi

Danke euch allen nochmals für diese unglaubliche Zeit. Ich wünsche viel Vergnügen beim Stöbern~
RO-RPG "Outland Origins" - Einstieg jederzeit möglich! Informationen HIER ~
Me @ Web [inklusive Buchveröffentlichung Battle Tournament: Real Life und Battle Tournament: Dreamy Era]
~